Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas fester - Firmenergebnisse im Fokus

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
31.10.2019 | 09:46

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt präsentiert sich am Donnerstag im frühen Geschäft etwas fester. Die Anleger konzentrierten sich auf die Aktien der Firmen, die über ihren Geschäftsgang informierten, heisst es am Markt. Es gebe ansonsten wenige Impulse für den Gesamtmarkt. Die US-Notenbank habe wie erwartet die Leitzinsen um weitere 25 Basispunkte auf 1,5 bis 1,75 Prozent gesenkt und eine Zinspause signalisiert. Die jüngsten Entspannungstendenzen in Sachen Handelskonflikte und Brexit würden der Fed nun etwas Luft lassen, um die Wirkung der bisherigen Massnahmen zu bewerten, heisst es in einem Kommentar.

Nun dürften die Anleger die Aufmerksamkeit wieder stärker den Firmenergebnissen und Konjunkturzahlen entgegenbringen. Dabei steht der US-Arbeitsmarktbericht vom morgigen Freitag im Zentrum. In der Schweiz geht die Bilanzsaison weiter. Diese sei gut angelaufen, heisst es in einem Kommentar der Berner Kantonalbank. Bisher seien die Umsatzerwartungen mehrheitlich erfüllt und die Gewinnerwartungen übertroffen worden.

Der Standardwerteindex SMI notiert um 09.25 Uhr mit 10'281,58 Zählern um 0,26 Prozent höher und markiert damit einen neuen Höchststand. Der die 30 wichtigsten Werte umfassende SLI ist mit 1'572,72 Punkten um 0,08 Prozent fester, und der breitgefasste SPI gewinnt 0,27 Prozent auf 12'418,57 Punkte. 15 der 30 SLI-Werte machen Boden gut und 14 büssen Terrain ein. Adecco sind unverändert.

Den stärksten Kursanstieg verbuchen Geberit (+1,6%) Der Sanitärtechnikonzern habe einmal mehr geliefert, heisst es am Markt. Beim Gewinn übertraf die Gruppe gar die Erwartungen. Die ZKB streicht die Margen-Verbesserung hervor.

Die Aktien von Swisscom steigen um 0,4 Prozent. Der Telekomkonzern hat in den ersten neun Monaten einen Reingewinn von 1,18 Milliarden Franken verbucht. Das ist zwar ein Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, aber dennoch mehr als die Analysten geschätzt hatten. "Gut und solide aber halt nicht spektakulär", sagt ein Händler.

Gefragt sind ausserdem die Anteile von Nestle (+1,1%) und Temenos (+0,9%).

Dagegen fallen Sonova nach einer Verkaufsempfehlung von Goldman Sachs um 2,0%. Die US-Bank hat das Rating auf "Sell" von "Neutral" gesenkt.

Swiss Re (-0,9%) büssen nach der Bilanzvorlage Terrain ein. Der Rückversicherer hat in den ersten neun Monaten zwar die Erwartungen der Analysten erreicht. Weil die weltweite Nummer 2 der Branche aber unter anderem erneut hohe Kosten für Katastrophen schultern muss, soll der zweite Teil des Aktienrückkaufs nicht durchgeführt werden. "Das stösst den Anlegern sauer auf", sagt ein Händler. Ein anderer sprach von Gewinnmitnahmen, nachdem die Aktie vor der Zahlenvorlage gestiegen sei.

Die Aktien der Grossbanken Credit Suisse und UBS (beide -0,8%) setzen den Abwärtstrend des Vortages fort.

pre/kw

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG -0.43%59.74 verzögerte Kurse.-1.89%
BERNER KANTONALBANK AG -0.87%227 verzögerte Kurse.3.15%
CREDIT SUISSE GROUP AG 0.11%13.18 verzögerte Kurse.0.53%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.14%0.84484 verzögerte Kurse.-0.16%
GEBERIT AG -0.73%516 verzögerte Kurse.-4.31%
GOLDMAN SACHS GROUP INC. 0.55%247.05 verzögerte Kurse.6.86%
NESTLÉ S.A. -0.79%107.94 verzögerte Kurse.3.82%
SMI -0.52%10838.67 verzögerte Kurse.2.12%
SONOVA HOLDING AG 0.88%241.5 verzögerte Kurse.8.08%
SPI -0.62%13130.13 verzögerte Kurse.2.18%
SWISS RE -0.18%109.8 verzögerte Kurse.1.38%
SWISSCOM -0.30%529.2 verzögerte Kurse.3.55%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.64%1666.76 verzögerte Kurse.1.99%
TEMENOS GROUP 0.00%Schlusskurs.40.17%
UBS GROUP -0.32%12.35 verzögerte Kurse.1.35%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
14:21Coronavirus macht Börsen erneut zu schaffen
RE
12:10Aktien Frankfurt: Dax-Anleger schnaufen weiter durch
AW
11:54Partners-Group-Aktien von einsamer Verkaufsempfehlung belastet
AW
11:49AKTIEN EUROPA : Konsolidierung hält an - Virus lähmt Börsen
AW
11:46MARKTEINBLICKE UM 12 : Gewinnmitnahmen bremsen DAX-Rallye, Neuer Dieselgate-Rückschlag für Volkswagen
MA
11:31Aktien Schweiz: Defensive Werte halten den SMI im Lot
AW
10:39AKTIE IM FOKUS : Renault unter Druck - Citigroup-Abstufung belastet
DP
09:33Aktien Schweiz Eröffnung: Börsen von Virussorgen infiziert
AW
09:19Aktien Frankfurt Eröffnung: Virussorgen drücken den Dax ins Minus
DP
08:43WDH/AKTIEN ASIEN : Deutliche Verluste - Virussorgen infizieren Märkte
AW
News im Fokus "Märkte"