Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Arbeitslosigkeit in Griechenland sinkt langsam weiter

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.12.2018 | 17:08

ATHEN (awp international) - Die Arbeitslosigkeit in Griechenland geht - wenn auch langsam - zurück. Sie ist im September auf 18,6 Prozent gefallen. Im gleichen Monat des Vorjahres betrug sie 20,8 Prozent. Dies teilte am Donnerstag das griechische Statistikamt (Elstat) mit. Im Mai 2018 war die Erwerbslosigkeit erstmals seit sieben Jahren wieder unter 20 Prozent gefallen. Ihren Höhepunkt hatte mit 27,9 Prozent im Juli 2013 erreicht. Vor zehn Jahren - im Mai 2008 - waren nur 7,3 Prozent der Arbeitnehmer offiziell ohne Job.

Griechenland steht seit August nach mehr als acht Jahren nicht mehr unter einem internationalen Rettungsschirm und hofft, finanziell bald wieder auf eigenen Beinen stehen zu können./tt/DP/nas

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
20:51FURCHT VOR BREXIT-CHAOS : EU will May helfen - aber wie?
DP
20:22OTS : Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Einer tanzt noch / Kommentar zur Lage ...
DP
20:01Trump streitet vor laufenden Kameras mit Demokraten um Grenzmauer
DP
19:43MAY : Beide Seiten wollen Probleme bei Brexit-Abkommen lösen
DP
19:23FUSIONSKONTROLLE : Kommission genehmigt Übernahme der Unternehmenssparte für Batterien und tragbare Beleuchtungsprodukte von Spectrum Brands durch Energizer unter Auflagen
PU
19:22BUDGETMINISTER : Macrons Zugeständnisse kosten Milliarden
DP
19:22GOOGLE-CHEF : Aktuell keine Pläne für Suchmaschine in China
DP
19:21Bahn-Aufsichtsrat überprüft Finanzplanung bis 2023
DP
19:21TUSK : Die EU27 will May helfen
DP
18:37Bundesregierung schraubt Wachstumsprognose herunter
RE
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung