Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Armutsrisiko in Deutschland leicht gestiegen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.08.2018 | 14:47

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Das Armutsrisiko in Deutschland ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. 15,8 Prozent der Gesamtbevölkerung waren 2017 von Einkommensarmut bedroht - ein Anstieg um 0,1 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr. Dies sei der höchste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen 1996, berichtete das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung in Düsseldorf unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Zuerst hatte "Spiegel online" am Freitag über die WSI-Auswertung berichtet.

Die Zunahme sei allein auf den Anstieg der Armut in der Gruppe der Einwanderer zurückzuführen. Hier sei das Armutsrisiko 2017 erneut deutlich auf nun 30,3 Prozent gestiegen (plus 0,9 Prozentpunkte). Gleichzeitig ging die Armutsquote bei Menschen ohne Migrationshintergrund um 0,3 Prozentpunkte zurück. Auch bei in Deutschland geborenen Menschen mit Migrationshintergrund sank sie leicht um 0,1 Punkte. Haushalte gelten als von Armut bedroht, wenn sie weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung haben./pa/DP/jha


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
20:36DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
17:58Herbstrallye im DAX noch möglich? Ausblick auf die KW43
MA
14:54Bundesbürger mehrheitlich für Beibehaltung der Sommerzeit
DP
14:48BARLEY : EU-Arbeitslosenfonds kein Einstieg in 'Transferunion'
DP
14:39Die Deutsche Bahn lässt alle ICE-3-Züge überprüfen
DP
14:36Lücken bei Schutz vor großen Chemieunfällen
DP
14:35Viel zu wenige Kitaplätze für die ganz Kleinen
DP
14:33Zugverkehr Köln-Frankfurt rollt wieder - ICE-3-Züge werden überprüft
DP
14:31Riesen-Demonstration in London für neues Brexit-Referendum
DP
14:2159 Prozent der Italiener stützen Neuverschuldungs-Pläne der Regierung
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung