Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Athen erweitert Maskenpflicht nach gestiegenen Corona-Fällen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
01.08.2020 | 14:06

ATHEN (dpa-AFX) - Angesichts der Zunahme der Corona-Fälle erweitert Griechenland die Maskenpflicht. Am Freitag waren 78 neue Infektionen gemeldet worden. Wie der Zivilschutz mitteilte, müssen alle Menschen fortan in geschlossenen Räumen eine Maske tragen. Zudem sind Besuche in Krankenhäusern und Altersheimen nur im Ausnahmefällen erlaubt.

In Bars dürfen sich nur noch so viele Menschen aufhalten, wie es Sitzplätze gibt. Stehende Kunden dürfen auch draußen nicht mehr bedient werden. Bei Zuwiderhandeln droht eine Geldbuße von 150 Euro.

Das Fernsehen berichtete von zahlreichen Polizeikontrollen in Bars und öffentlichen Verkehrsmitteln. Bereits vergangene Woche hatte Athen die Maskenpflicht von den Verkehrsmitteln auf Geschäfte erweitert. In den vergangenen Tagen war die Anzahl der Corona-Infektionen ständig gestiegen. Am 29. Juli wurden 57 Neuerkrankungen gemeldet. Am Donnerstag, 30. Juli, waren es 65, wie die Gesundheitsbehörde mitteilte.

In den vergangenen Wochen war in Griechenland in der Bevölkerung wegen der im Vergleich zu anderen Staaten Europa geringen Infektionszahlen eine Nachlässigkeit bemerkt worden. Griechenland beklagt bislang 206 Coronavirus-Opfer. Gemessen an der Bevölkerung von gut 10,5 Millionen ist das eine der geringsten Opferzahlen in Europa./tt/DP/zb


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Devisen"
08:38NEUE CORONA-FÄLLE IN NEUSEELAND : Parlamentsauflösung verschoben
DP
08:23SPAHN : Anstieg der Corona-Infektionszahlen besorgniserregend
DP
08:20Britische Wirtschaft bricht um rund ein Fünftel ein
RE
08:19RUSSLANDS CORONA-IMPFSTOFF : Erste Interessenten und viel Kritik
DP
08:19Corona-Lockdown führt zu drastischem Konjunktureinbruch in Grossbritannien
AW
07:33DEVISEN : Euro sinkt in Richtung 1,17 US-Dollar - kaum verändert zum Franken
AW
07:27Auslaufmodell Büro? Corona verändert die Immobilienbranche
RE
07:25DEVISEN : Eurokurs sinkt in Richtung 1,17 US-Dollar
DP
07:07BELARUS : Einsatzkräfte nehmen angebliche Protest-Organisatoren fest
DP
07:01Bolsonaro bezeichnet Brände im Amazonas-Gebiet als 'Lüge'
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Devisen"