Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

BVI: Fondsneugeschäft schwächt sich etwas ab

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.01.2018 | 12:41

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutschen Fondsbranche sind im November weniger Mittel zugeflossen als im Vormonat. Insgesamt sammelten die Vermögensverwalter im November netto 6,0 Milliarden Euro an neuen Mittel ein, teilte der Branchenverband BVI am Donnerstag in Frankfurt mit. Im Vormonat hatten die Zuflüsse bei 8,3 Milliarden Euro gelegen. Seit Jahresbeginn summieren sich die Zuflüsse der Branche auf 124,3 Milliarden Euro.

Getrieben wurde das Geschäft im November vor allem durch Publikumsfonds. Offene Publikumsfonds erhielten per Saldo neue Mittel im Wert von 7,8 Milliarden Euro. Diese Produktkategorie wird sowohl von Kleinanlegern als auch von Investmentprofis genutzt. Offene Fonds sind jederzeit handelbar. Geschlossene Fonds spielten beim Aufkommen neuer Mittel im November kaum eine Rolle.

Unter den Publikumsfonds verzeichneten im November vor allem Aktienfonds (+4,2 Milliarden Euro), Mischfonds (+1,8 Milliarden Euro) und Rentenfonds (+1,7 Milliarden Euro) merkliche Zuwächse. Mischfonds können sowohl in Anleihen als auch in Aktien investieren. Aus Geldmarktfonds hingegen flossen 0,3 Milliarden Euro ab.

Weniger stark als die Publikumsfonds trugen die Spezialfonds zum Fondsneugeschäft bei. Offene Spezialfonds wiederum erhielten Zuflüsse in Höhe von 2,9 Milliarden Euro. Diese werden für institutionelle Investoren wie Versicherer oder Versorgungswerke aufgelegt.

Der Rückgang der Zuflüsse im Vergleich zum Vormonat erklärt sich vor allem durch den Abfluss aus den freien Mandaten. Sie verbuchten Rückgänge in Höhe von 4,7 Milliarden Euro. Bei freien Mandaten handelt es sich um Vermögensverwaltungs-Aufträge, die außerhalb von Investmentfonds betreut werden./jsl/la


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Zinssätze"
20.09.US-ANLEIHEN : Überwiegend leichte Verluste - Rekordjagd am Aktienmarkt belastet
AW
20.09.Deutsche Anleihen legen etwas zu
DP
20.09.US-Anleihen geben etwas nach
AW
20.09.ANLEIHE : EFIAG nimmt 100 Mio Fr. bis 2023 zu 0,875% auf
AW
20.09.Deutsche Anleihen kaum bewegt
DP
20.09.DEUTSCHE ANLEIHEN : Leichte Gewinne zum Start
DP
19.09.US-ANLEIHEN : Überwiegend Verluste - Handelssorgen rücken in den Hintergrund
AW
19.09.Deutsche Anleihen bewegen sich wenig - Italien-Renditen steigen
DP
19.09.ANLEIHE : AMP Group stockt Anleihe 0,75%/2022 um 50 Millionen Franken auf
AW
19.09.US-Anleihen wenig verändert
AW
News im Fokus "Zinssätze"
Werbung