Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Bitcoin-Preis seit Mittwochabend um fast 2'000 Dollar abgesackt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.07.2019 | 11:51

Zürich (awp) - Die hohen Schwankungen am Kryptowährungsmarkt setzen sich fort. Der Bitcoin ist zwischen dem späten Mittwochnachmittag und dem frühen Donnerstagmorgen um fast 2000 Dollar auf ein Tagestief von unter 11'300 Dollar abgesackt. Auch weitere Kryptowährungen mussten deutliche Rückgänge hinnehmen.

Anleger machten nun offenbar nach dem jüngsten klaren Anstieg wieder "in grossem Stil Kasse", kommentiert das deutsche Emden Research am Donnerstag. Nach den jüngsten "Kletterpartien" sei das zuletzt immer wieder die Regel gewesen.

Am späten Vormittag notiert der Bitcoin nur leicht erholt bei rund 11'500 Dollar. Einen heftigen Rücksetzer erlitt innert Tagesfrist auch die zweitgrösste Kryptowährung Ether, die von einem Niveau von 310 Dollar auf 271 Dollar und damit wieder klar unter die Marke von 300 Dollar gefallen ist.

Eine Reihe von Beobachtern verwiesen zur Erklärung auch auf die Äusserungen von Fed-Chef Jerome Powell vom späten Mittwochnachmittag, der sich vor Vertretern des Repräsentantenhauses sehr kritisch über die geplante Facebook-Digitalwährung Libra geäussert hatte. Ein Teil der jüngsten Bitcoin-Hausse wird immer wieder auch auf den medialen "Hype" um die Facebook-Währung zurückgeführt, der den Weg für eine breitere Akzeptanz auch der traditionellen Kryptowährungen ebnen könnte.

tp/sta

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
16.07.IRAN : Öltanker nach technischer Panne am Golf abgeschleppt
DP
16.07.Leyen erste Frau an EU-Spitze - Kramp-Karrenbauer Verteidigung
DP
16.07.Polnische PiS sieht sich bei Wahl von der Leyens als Königsmacherin
DP
16.07.'Mehrheit ist Mehrheit' - Von der Leyen wird EU-Kommissionschefin
DP
16.07.WDH : CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird Verteidigungsministerin
DP
16.07.Republikanische Führung stellt sich hinter Trump
DP
16.07.KRITIKER VON DER LEYENS : Nur mit Stimmen der 'Anti-Europäer' gewonnen
DP
16.07.DEVISEN : Eurokurs hält sich knapp über 1,12 US-Dollar
DP
16.07.Von der Leyen sieht in knappem Wahlergebnis kein Problem
DP
16.07.Maas würdigt 'richtige Agenda' von der Leyens
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung