Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Britisches Unterhaus stimmt nicht für zweites Brexit-Referendum

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.03.2019 | 18:32

LONDON (dpa-AFX) - Das britische Parlament hat sich am Donnerstag nicht für eine zweite Volksabstimmung über den EU-Austritt des Landes ausgesprochen. Eine überwältigende Mehrheit lehnte am Abend einen Antrag ab, mit dem eine unabhängige Gruppe aus ehemaligen Labour- und Tory-Abgeordneten eine Verschiebung des Brexits erreichen wollte, um ein erneutes Referendum organisieren zu können.

Für die Befürworter einer zweiten Volksabstimmung ist das ein Rückschlag. Aufgeben dürften sie dennoch nicht. Der Beschluss hat keine rechtlich bindende Wirkung. Die Abstimmung gilt eher als Testlauf.

Nach Angaben der britischen Wahlkommission wären für ein zweites Brexit-Referendum mindestens vier, eher sechs Monate an Vorbereitungen notwendig. Dies wäre nur mit einer längerfristigen Verschiebung des Brexits machbar.

Die Briten hatten bei einem Referendum im Jahr 2016 mit knapper Mehrheit für den Austritt aus der Staatengemeinschaft votiert./cmy/DP/jsl


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
26.03.OTS : Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: (Un)vereint gegenüber China / Kommentar ...
DP
26.03.DEVISEN : Euro sinkt im US-Handel noch etwas weiter unter 1,13 Dollar
DP
26.03.Bundessicherheitsrat berät über Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien
DP
26.03.Demokraten scheitern mit Widerstand gegen Trumps Veto im Grenzstreit
DP
26.03.Trump deutet neuen Anlauf in der Gesundheitsversorgung an
DP
26.03.Demokraten im US-Kongress fordern Mueller-Bericht binnen einer Woche
DP
26.03.Achtung, Dürre in Sicht - Vorhersagen für Bauern sollen früher kommen
DP
26.03.GERMAN FEDERAL CHANCELLOR : Kanzlerin Merkel in Paris Multilateralismus weiterentwickeln
PU
26.03.DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR vom 26.03.2019 - 17.00 Uhr
DP
26.03.'MEILENSTEIN WIE DER ANSCHNALLGURT' : Hightech-Fahrhilfen bald Pflicht
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung