Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen  >  Alle News

News : Unternehmen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren

Energie mit Köpfchen: 3malE-Schulwettbewerb startet in die zwölfte Runde

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.01.2019 | 13:19

Grundschulen, weiterführende Schulen und Berufskollegs können am zwölften 3malE-Schulwettbewerb von innogy teilnehmen.

  • Bildungsinitiative 3malE ruft Grundschulen, weiterführende Schulen und Berufskollegs bis 31. Januar zum Mitmachen auf

  • Über 1.370 eingereichte Projekte in elf Jahren

Der 3malE-Schulwettbewerb geht in die zwölfte Runde. Auch in diesem Jahr können alle Grundschulen, weiterführende Schulen und Berufskollegs deutschlandweit am Wettbewerb teilnehmen und attraktive Preise gewinnen. Einsendeschluss für die Einreichung von Projektideen ist der 31. Januar. Gemeinsam mit ihren Lehrern können die Schüler in die Welt der Energie eintauchen und technische, experimentelle und digitale Projekte oder auch Musik- und Theaterstücke erarbeiten. Der Kreativität, so ein Ziel des Wettbewerbs, sollen keine Grenzen gesetzt sein.

'Der 3malE-Schulwettbewerb bietet den Schülerinnen und Schülern eine Plattform, sich einmal spielerisch mit Energie- und Technikthemen zu beschäftigen. Gleichzeitig wollen wir auf diesem Wege das Interesse für MINT-Fächer und damit auch für Ingenieurberufe fördern', erklärt Projektleiterin Susen Walter. 'Außerdem lernen die Teilnehmer, wie Umwelt- und Klimaschutz konkret aussehen und umgesetzt werden kann.'

1.370 Projekte wurden in den vergangenen elf Jahren insgesamt eingereicht. 'Dabei konnten wir den Schülerinnen und Schülern jede Menge wertvolles Wissen zu Energie- und Klimathemen vermitteln', betont Susen Walter. 'Jetzt sind wir sehr gespannt auf die neuen kreativen Ideen der Teilnehmer.'

Um die Umsetzung der Projektideen zu ermöglichen, unterstützt 3malE alle teilnehmenden Schulen mit einem einmaligen Fördergeld in Höhe von 500 Euro. Die Jury aus Vertretern der Gemeinschaftsoffensive zdi, von Jugend forscht sowie des Verbands der Techniklehrer für die gymnasiale Oberstufe in NRW (TUF e. V.) wählt dann im Juni 2019 die besten Projekte aus und belohnt diese mit Preisgeldern von insgesamt 10.000 Euro.

Der Wettbewerb ist unterteilt in die Kategorien Klasse 1-4, Klasse 5-7, Klasse 8-10 und Oberstufe (inklusive Berufskolleg). Bei klassenübergreifenden Gruppen wird das Ergebnis in der Kategorie des ältesten Teilnehmers bewertet.

Die Teams können ihre Projektideen bis zum 31. Januar unter www.3male.de/projektanmeldung einreichen. Weitere Informationen unter www.3malE.de/schulwettbewerb.

Innogy SE veröffentlichte diesen Inhalt am 11 Januar 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 11 Januar 2019 12:18:05 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Unternehmen"
20:15Facebook verstärkt Vorgehen gegen Falschnachrichten vor Europawahl
DP
20:13Dynatrace erreicht Führungsposition im 2019 Gartner Magic Quadrant für APM in Bezug auf Umsetzungskompetenz und Vollständigkeit seiner Vision
BU
19:20UMFRAGE BELEGT : Projektleiter brauchen mehr PMTQ
BU
19:04IRW-NEWS : Granada Gold Mine Inc.: Granada Gold Mine: Untersuchungen zur Vorkonzentration der geringgradigen Mineralisierung im Projekt Granada Gold Mine liefern 6,0 Gramm Gold pro Tonne
DP
18:41LAFARGEHOLCIM : Moody's erhöht Ausblick auf "stabil"
AW
18:21Merkel verteidigt europäischen Kompromiss zu Urheberrechtsreform
DP
18:19ROMANDE ENERGIE : Schwimmender Solarpark profitiert von KEV
AW
18:04DAX im Wartemodus, thyssenkrupp darf sich trotzdem freuen
MA
18:00DEUTSCHE WOHNEN SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
EQ
17:59HELLA GMBH : Pagid erweitert Produktportfolio um weitere Bremsbeläge für Elektro- und Hybridfahrzeuge mehr
PU
News im Fokus "Unternehmen"
Werbung