Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Zinssätze

News : Zinssätze

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Fed-Mitglied Rosengren bringt Bandbreite für Inflation ins Gespräch

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
09.01.2018 | 06:39

Washington (awp/sda/reu) - Die US-Notenbank sollte nach Ansicht von Fed-Mitglied Eric Rosengren überlegen, von ihrem starren Inflationsziel von zwei Prozent abzurücken. Eine Möglichkeit wäre, eine Bandbreite von 1,5 bis 3 Prozent zu definieren, sagte der Chef des Fed-Ablegers in Boston am Montag auf einer Veranstaltung.

Es sei möglich, dass sich die optimale Teuerungsrate mit der Zeit ändere. Die Währungshüter hatten sich 2012 das Ziel verordnet, die Inflation auf zwei Prozent zu bringen.

Meistens liegt der Satz aber darunter. Daher plädierten einige Fed-Mitglieder in jüngster Zeit dafür, dass die Fed ihren Ansatz überdenken sollte. Der Fed-Chef von San Francisco, John Williams, sagte am Montag, eine Rezession könnte besser bekämpft werden, wenn die Zentralbank die Zinsen für längere Zeit auf einem niedrigen Niveau beliessen. Ziel solle sein, die Teuerung über Jahre langsam zu steigern.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Zinssätze"
20.09.US-ANLEIHEN : Überwiegend leichte Verluste - Rekordjagd am Aktienmarkt belastet
AW
20.09.Deutsche Anleihen legen etwas zu
DP
20.09.US-Anleihen geben etwas nach
AW
20.09.ANLEIHE : EFIAG nimmt 100 Mio Fr. bis 2023 zu 0,875% auf
AW
20.09.Deutsche Anleihen kaum bewegt
DP
20.09.DEUTSCHE ANLEIHEN : Leichte Gewinne zum Start
DP
19.09.US-ANLEIHEN : Überwiegend Verluste - Handelssorgen rücken in den Hintergrund
AW
19.09.Deutsche Anleihen bewegen sich wenig - Italien-Renditen steigen
DP
19.09.ANLEIHE : AMP Group stockt Anleihe 0,75%/2022 um 50 Millionen Franken auf
AW
19.09.US-Anleihen wenig verändert
AW
News im Fokus "Zinssätze"
Werbung