Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Italien: Verbraucherpreise steigen schwächer als gedacht

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
17.04.2018 | 10:23

ROM (awp international) - In Italien ist das Preisniveau auf Verbraucherebene im März schwächer gestiegen als zunächst ermittelt. Wie das nationale Statistikamt Istat am Dienstag in einer zweiten Schätzung mitteilte, lagen die nach europäischer Methode (HVPI) berechneten Verbraucherpreise 0,9 Prozent höher als vor einem Jahr. Eine erste Berechnung hatte noch einen Zuwachs um 1,1 Prozent ergeben. Im Monatsvergleich stiegen die Verbraucherpreise kräftig um 2,3 Prozent./bgf/jkr/jha/

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
12:13VOR BREXIT-GIPFEL : EU bietet London längere Übergangsphase an
DP
12:09Deutsches Gastgewerbe mit kräftigem Umsatzplus im Ferienmonat August
RE
12:07Armutskonferenz fordert weniger Minijobs und mehr Hartz IV
DP
12:01Abwerbeversuche am Arbeitsplatz auch über Privathandy verboten
DP
12:01Geldvermögen der Privathaushalte kratzt an der Sechs-Billionen-Marke
DP
11:53100 Millionen Euro für Digitalisierung des Filmerbes
DP
11:42VÖB : Aufschwung in Europa und USA setzt sich 2019 fort - Risiken steigen
DP
11:35OTS : EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG / EUROBAUSTOFF meldet 4,16 ...
DP
11:32OTS : zeb / zeb.Privatkundenstudie 2018: Negative Entwicklung im deutschen ...
DP
11:30Koalition diskutiert über Studium für Hebammen
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung