Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

KORREKTUR/Bahn: Fahrkartenpreis im Fernverkehr sinkt um zehn Prozent

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
20.09.2019 | 15:25

(Berichtigt wurde im vierten Satz: 30 neue Hochgeschwindigkeitszüge rpt Hochgeschwindigkeitszüge)

BERLIN (dpa-AFX) - Die Fahrpreise im Fernverkehr der Deutschen Bahn sollen um zehn Prozent sinken. Das gelte, sobald die geplante Mehrwertsteuersenkung für den Fernverkehr in Kraft tritt, sagte ein Bahnsprecher am Freitag. Die sonst zum Jahresende übliche Preiserhöhung wird es demnach nicht geben. Der Staatskonzern kündigte zudem an, ab Ende 2022 zusätzlich 30 neue Hochgeschwindigkeitszüge zu kaufen. Man rechne mit jährlich fünf Millionen zusätzlichen Fahrgästen durch die geplante Steuersenkung. Die Bundesregierung hatte am Freitag vereinbart, für mehr Klimaschutz das Bahnfahren billiger und Flüge teurer zu machen. Die Mehrwertsteuer auf Bahntickets im Fernverkehr soll von derzeit 19 auf 7 Prozent sinken./bf/DP/stw


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
13:22POLITIK/Linken-Chef fordert Stopp aller Waffenexporte an die Türkei
DP
13:08BREXIT-DEBATTE : Abstimmung über Johnson-Deal möglicherweise vertagt
DP
12:31Hunderttausende auf Anti-Brexit-Demo in London erwartet
DP
12:21JOHNSON : Brexit-Deal ist historische Chance
DP
11:47KATALONIEN-KONFLIKT : Krisensitzung nach fünfter Krawallnacht
DP
11:47OPPOSITIONSCHEF CORBYN : Man kann Johnson 'kein Wort glauben'
DP
11:33PREMIER JOHNSON : Brexit-Deal schadet nicht Arbeitnehmerrechten
DP
11:32PREMIER JOHNSON : Abgeordnete haben eine 'historische Gelegenheit'
DP
10:52Sondersitzung des britischen Parlaments beginnt
DP
09:53Premierminister Johnson appelliert im Brexit-Streit ans Parlament
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"