Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Kontrolleure: Unregelmäßigkeiten bei zwei Transplantations-Zentren

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
06.12.2018 | 16:11

BERLIN (dpa-AFX) - Die Regeln zur Vergabe von Transplantations-Organen in Deutschland werden nach Angaben der regelmäßigen Kontrolleure von den meisten Kliniken befolgt - es gab aber zwei problematische Fälle. Bei Prüfungen der Programme für Herztransplantationen in Köln-Lindenthal und für Lebertransplantationen am Uniklinikum in Frankfurt am Main seien "systematische Unregelmäßigkeiten" festgestellt worden. Das teilten die Prüfungs- und Überwachungskommissionen von Ärzten, Kliniken und gesetzlichen Krankenkassen bei der Vorstellung ihres Jahresberichts 2017/2018 am Donnerstag in Berlin mit.

Insgesamt werde bei Herz-, Lungen- und Lebertransplantationen "weit überwiegend ordnungsgemäß und korrekt" gearbeitet, hieß es weiter. Fehler in einzelnen Zentren hätten kein systematisches Vorgehen zugunsten von Patienten erkennen lassen. Bei Transplantationen von Nieren und Bauchspeicheldrüsen seien "keinerlei Auffälligkeiten" festgestellt worden. Die Prüfer betonten, dass es weiterhin keine Anhaltspunkte für eine mögliche Bevorzugung von Privatpatienten gebe.

Bei den Prüfungen wird untersucht, ob bei Anmeldungen zu Wartelisten

- vor allem in dringendsten Fällen - gegen Richtlinien verstoßen

wurde. Hintergrund der Kontrollen sind auch Organspende-Skandale von 2012, die sich um Manipulationen bei Wartezeiten drehten. Träger der Kommissionen sind Bundesärztekammer, Deutsche Krankenhausgesellschaft und Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen./sam/DP/nas


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
22:06HSH Nordbank streicht Arbeitsplätze im Norden zusammen
DP
21:57Macron schickt Innenminister Castaner nach Straßburg
DP
21:54Kanadischer Ex-Diplomat in China festgenommen
DP
21:54Polizei geht bei Angriff in Straßburg von Terror-Hintergrund aus
DP
21:45Ein Toter nach Angriff auf Straßburger Weihnachtsmarkt
DP
21:43SPRECHERIN : Europaparlament nach Schüssen in Straßburg abgeriegelt
DP
21:32DEVISEN : Euro wird von Macrons finanziellen Versprechen an 'Gelbwesten' belastet
DP
20:51FURCHT VOR BREXIT-CHAOS : EU will May helfen - aber wie?
DP
20:22OTS : Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Einer tanzt noch / Kommentar zur Lage ...
DP
20:01Trump streitet vor laufenden Kameras mit Demokraten um Grenzmauer
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung