Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Kreise: Trump will Entscheidung über Autozölle verschieben

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.05.2019 | 17:12

FRANKFURT (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump wird seine Entscheidung über die Einführung höherer Importzölle auf Autos Kreisen zufolge verschieben. Die Entscheidung dürfte um bis zu sechs Monate aufgeschoben werden, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch mit Bezug auf mit der Sache vertraute Personen. Die Entscheidung solle noch in dieser Woche öffentlich gemacht werden.

Die Verschiebung sei während eines hochrangigen Treffens im Weißen Haus am vergangenen Dienstag "fixiert" worden, berichtete Bloomberg. Als Grund für die Verschiebung wird angegeben, es solle angesichts des Handelskonflikts mit China vermieden werden, auch in Konflikt mit der EU und Japan zu geraten. Die Börsen reagierten positiv auf die Nachricht.

Trump muss bis zum 18. Mai entscheiden, ob er seine Drohung war machen und Autoimporte mit höheren Zöllen belegen will. Im Gespräch waren Zollsätze von 25 Prozent. Als Grund soll die nationale Sicherheit der USA herhalten./bgf/jsl/he


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
12:52DEVISEN : Euro zieht an - britisches Pfund steigt nach Mays Rücktrittsankündigung
DP
12:46Juncker bedauert Mays Rückzug
DP
12:37Baubranche verbucht trotz Rekord sinkendes Neugeschäft
DP
12:33Streit um Grundrente in Bundesregierung bleibt verhärtet
DP
12:26BAMF-Chef sieht Job-Erlaubnis für abgelehnte Flüchtlinge kritisch
DP
12:25Bitcoin steigt erneut über 8000 US-Dollar
AW
12:20Merkel nimmt May-Rücktritt 'mit Respekt zur Kenntnis'
DP
12:02MARKTEINBLICKE UM 12 : DAX auf Erholungskurs, Vapiano will sich neu aufstellen
MA
11:56Tsipras schließt Neuwahlen in Griechenland nicht aus
DP
11:42'Welt verändern - statt nur ertragen' CSR-KOMMENTAR Nr. 4/2019
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung