Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Rohstoffe

News : Rohstoffe

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Mehrere Tote bei Protesten gegen Benzinpreiserhöhung in Haiti

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
08.07.2018 | 15:19

PORT-AU-PRINCE (dpa-AFX) - Bei heftigen Protesten gegen eine geplante Erhöhung der Treibstoffpreise in Haiti sind Medienberichten zufolge mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Sie seien bei Plünderungen im Großraum Port-au-Prince getötet worden, berichtete die Nachrichtenagentur HPN am Samstag. Auch die Polizei sprach von Todesopfern, nannte allerdings keine genaue Zahl.

Zahlreiche Menschen hatten zuvor gegen eine kräftige Erhöhung der Benzinpreise protestiert. Demonstranten steckten in der Hauptstadt Port-au-Prince Straßensperren in Brand, plünderten Geschäfte, griffen Hotels an und zündeten Autos an, wie der Radiosender Metropole berichtete. Vereinzelt fielen Schüsse.

Auch in anderen Städten wie Cayes, Jérémie, Cap-Haitien und Jacmel kam es zu heftigen Protesten. Die Flughäfen des Landes wurden geschlossen.

Die Regierung nahm die Preiseinhöhung von bis zu 50 Prozent daraufhin vorerst zurück. "Wir verurteilen die Gewalt und den Vandalismus", schrieb Premierminister Jack Guy Lafontant auf Twitter.

Haiti gilt als ärmstes Land der westlichen Hemisphäre. Der Karibikstaat ist weitgehend von Hilfszahlungen aus dem Ausland abhängig, es herrschen verbreitet Korruption und Gewalt./dde/DP/he


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Rohstoffe"
21.09.Iranische Kampfjets führen Übungen im Persischen Golf aus
DP
21.09.Ölpreise uneinheitlich
AW
21.09.Preis für Opec-Rohöl legt zu
DP
21.09.KORREKTUR : Ölpreise legen zu - JPMorgan erhöht Preisprognose deutlich
DP
21.09.G20-FORUM : Reduzierung von Stahl-Kapazitäten notwendig
DP
21.09.Ölpreise bewegen sich kaum
AW
20.09.Ölpreise geben Gewinne ab - Brent kratzt zeitweise an 80 Dollar-Marke
AW
20.09.Thyssenkrupp-Chef Kerkhoff treibt Stahl-Bündnis mit Tata voran
RE
20.09.Kaffee-Holding JAB prüft weitere Zukäufe im Getränkemarkt
RE
20.09.Börse Frankfurt-News: Nur Öl wird immer teurer (Handel mit Rohstoff-ETCs)
DP
News im Fokus "Rohstoffe"
Werbung