Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Metro und Redos verlängern Exklusivgespräche über Real-Verkauf

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
18.07.2019 | 20:11

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Düsseldorfer Metro-Konzern und der Immobilieninvestor Redos wollen noch länger exklusiv über die Übernahme der Supermarktkette Real verhandeln. Ein Metro-Sprecher bestätigte am Donnerstag auf Anfrage, dass die exklusiven Gespräche über Juli hinaus fortgesetzt würden. Zuvor hatte die "Wirtschaftswoche" unter Berufung auf Sprecher beider Unternehmen darüber berichtet.

Der Metro-Sprecher sagte, das Grundsätzliche der geplanten Transaktion sei geklärt. "Wir sind schon in den Details", fügte er hinzu. Dabei gehe es um die Aufteilung der rund 280 Real-Märkte. Ein Teil solle im Zuge des Geschäfts mit Redos an andere Unternehmen aus der Handelsbranche abgegeben werden. Dabei müsse man darauf achten, dies so zu tun, dass das Kartellamt der Aufteilung zustimme. Ziel sei es, den Verkauf bis zum Ende des Metro-Geschäftsjahres am 30. September abzuschließen.

Metro und Redos hatten sich Anfang Mai auf exklusive Gespräche über einen Kauf von Real verständigt. Die Vereinbarung sieht vor, dass Real an ein von Redos geführtes Konsortium veräußert werden soll. Metro würde demnach zunächst am operativen Geschäft von Real mit 24,9 Prozent beteiligt bleiben. Die Kette Real hat etwa 34 000 Mitarbeiter./brd/DP/he


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
12:50MACRON : G7-Gipfel viel billiger als frühere Treffen
DP
12:47Tausende Hongkonger gehen gegen Regierung auf die Straße
DP
12:43G7 : Trump in Frankreich eingetroffen - Zoff über Wein-Zölle
DP
12:42G7/BORIS JOHNSON :  Schreibt Großbritannien nicht ab
DP
12:41G7 : EU sagt mehr Geld für Kampf gegen Aids zu
DP
12:23G7 : Merkel erwartet von Gipfel Signal gegen Brände im Amazonasgebiet
DP
12:21Drei Ost-Ministerpräsidenten fordern Staatsvertrag für Kohle-Hilfen
DP
10:52Scholz steht hinter Vermögensteuer-Plänen der SPD
DP
10:51G7 : Drei junge Deutsche vor Gipfel in Frankreich verurteilt
DP
10:21UMFRAGE : Bürger machen sich weniger Gedanken über Altersvorsorge
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung