Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Morning Briefing International

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
19.08.2019 | 07:37

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - HÖHER - Der deutsche Aktienmarkt dürfte zum Wochenstart seine Erholung erst einmal fortsetzen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex Dax knapp zwei Stunden vor Handelsstart mit 11 604 Punkten und damit 0,36 Prozent höher als zum Xetra-Schluss am Freitag. Vergangene Woche hatte der Dax unter anderem wegen Sorgen über eine Rezession etwas mehr als ein Prozent verloren und am Donnerstag mit 11 266,48 Punkten den tiefsten Stand seit sechs Monaten erreicht. Zum Wochenausklang konnte sich dann der Dax wegen etwas mehr Zuversicht beim Blick auf eine Lösung des Handelskonflikts zwischen China und den USA etwas erholen.

USA: - ERHOLT - Am Ende einer verlustbringenden Woche ist die Wall Street auf Erholungskurs geblieben. Der vor allem am Montag und Mittwoch tief gefallene Dow Jones Industrial knüpfte am Freitag mit einem Anstieg um 1,20 Prozent auf 25 886,01 Punkte an seine moderaten Gewinne vom Vortag an. Sein Wochenminus konnte er so letztlich auf noch 1,5 Prozent reduzieren.

ASIEN: - IM PLUS - Die Kurse in Asien folgen am Montag den guten Vorgaben der Wall Street vom Freitag. Japans Nikkei 225 notiert 0,67 Prozent höher bei 20 555,98 Punkten, Hongkongs Hang Seng ist 1,96 Prozent stärker bei 26 328,06 Zählern und Chinas CSI 300 gewinnt 1,52 Prozent auf 3766,86 Punkte.

DAX              	11.562,74		1,31%
XDAX            	11.572,60		1,36%
EuroSTOXX 50		3.329,08		1,41%
Stoxx50        		3.063,34		1,10%

DJIA             	25.886,01		1,20%
S&P 500        		2.888,68		1,44%
NASDAQ 100  		7.604,11		1,59%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future		178,58		-0,23%

DEVISEN:

Euro/USD       		1,1091		0,00%
USD/Yen             106,35		0,00%
Euro/Yen       	    117,95	   -0,01%

ROHÖL:

Brent  59,28 +0,64 USD
WTI    55,38 +0,51 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 7.00 Uhr:

- Der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle, lehnt Vorratsdatenspeicherung im Kampf gegen Hasskriminalität ab, Interview, HB

- Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) kritisiert die aktuelle deutsche Klimadebatte als "viel zu einseitig und fordert einen EU-Kommissar für Afrika, Interview, Neue Westfälische

- Nordrhein-Westfalen hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres mit rund 1,8 Milliarden Euro so viel Grunderwerbssteuer eingenommen wie noch nie, Rheinische Post

- Nordrhein-Westfalens Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) geht zur Verlängerung der Mietpreisbremse auf Distanz, die die Spitzen von CDU und SPD am Sonntagabend in Berlin verabredet haben, Rheinische Post

- Der kommissarische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel verteidigt das Verfahren der Sozialdemokraten für die Suche nach einer Parteiführung gegen Kritik, Rheinische Post

- Ex-Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) befürchtet keine Destabilisierung Deutschlands, auch wenn die rechtspopulistische AfD bei den anstehenden Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen wie erwartet stark abschneidet, Interview, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Die SoftBank plant, im Namen ihrer eigenen Mitarbeiter bis zu 15 Milliarden US-Dollar in ihren neuen Technologie-Investmentfonds zu investieren, FT

bis 20.30 Uhr:

- Der Chemiekonzern BASF will trotz der jüngsten Gewinnwarnungen seine Dividende perspektivisch anheben/Konzernchef fordert mehr Beweglichkeit von der Politik/verfolgt mit Sorge die politische Diskussion um einen verbesserten Klimaschutz, Gespräch mit Martin Brudermüller, HB

- Der Vorsitzende der Agrarministerkonferenz von Bund und Ländern, der rheinland-pfälzische Ressortchef Volker Wissing (FDP), hat die Pläne von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) zur Wiederaufforstung der Wälder als unzureichende "Symbolpolitik" kritisiert, Welt

- Nordrhein-Westfalen fordert: "Mehr Bahn in der Fläche statt Gewinnmaximierung", Interview mit nordrhein-westfälischem Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU), Welt

- Hongkongs Protestanführer fordert Deutschland zu Sanktionen gegen China auf, Bild

- Regierung fürchtet Cyber-Attacken aus China, HB

- "Abwrackprämie hat immer so einen Beigeschmack", Gespräch mit Vaillant-Group-Geschäftsführungsvorsitzenden Norbert Schiedeck, FAZ

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BASF SE -2.12%64.28 verzögerte Kurse.8.73%
DAX -0.06%12372.61 verzögerte Kurse.17.25%
DJ INDUSTRIAL -0.19%27022.68 verzögerte Kurse.16.68%
EURO STOXX 50 0.08%3521.26 verzögerte Kurse.18.28%
HANG SENG -1.28%26744.78 Realtime Kurse.4.82%
LONDON BRENT OIL -3.45%65.8 verzögerte Kurse.11.63%
MDAX -0.07%25958.01 verzögerte Kurse.20.33%
NASDAQ 100 -0.01%7852.0276 verzögerte Kurse.24.69%
NASDAQ COMP. -0.03%8152.20398 verzögerte Kurse.23.23%
NIKKEI 225 0.06%22001.32 Realtime Kurse.9.86%
S&P 500 -0.07%2995.9 verzögerte Kurse.19.59%
SOFTBANK GROUP CORP 3.20%4837 Schlusskurs.-30.95%
TECDAX 0.19%2879.87 verzögerte Kurse.17.32%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) -0.04%108.097 verzögerte Kurse.-1.71%
WTI -2.91%60.05 verzögerte Kurse.21.48%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
18:16Aktien Europa Schluss: Klare Richtung fehlt vor US-Zinsentscheid
DP
18:15Aktien Schweiz Schluss: Roche und Nestlé heben SMI ins Plus
AW
18:08AKTIEN WIEN SCHLUSS : Neuntägige Gewinnserie im ATX endet
DP
18:06Aktien Frankfurt Schluss: Dax stabil - Anleger verdauen Ölpreis-Schock
AW
17:48Aktien Frankfurt Schluss: Dax und MDax stabil - Anleger verdauen Ölpreis-Schock
DP
16:21Aktien New York: Moderate Verluste - Ölpreisschock wirkt nach
AW
14:59Aktien New York Ausblick: Nach dem Ölschock bleiben Anleger in Deckung
AW
14:37Aktien Frankfurt: Ölpreis-Schock wirkt nach
AW
12:35Europas Anleger üben sich vor Fed-Entscheid in Zurückhaltung
RE
11:43Aktien Frankfurt: Anleger bleiben auf der Hut, aber Minus hält sich in Grenzen
AW
News im Fokus "Märkte"