Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Nach Zusammenstößen: Lage an Hongkongs Flughafen beruhigt sich

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.08.2019 | 20:16

HONGKONG (dpa-AFX) - Nach einer Besetzung und Zusammenstößen zwischen Polizei und regierungskritischen Demonstranten im Hongkonger Flughafen sind die meisten Aktivisten in der Nacht zum Mittwoch (Ortszeit) nach Hause gegangen. Auch die Polizei zog sich weitgehend zurück. Auf dem Flughafen landeten wieder Flugzeuge, wie eine Reporterin der Deutschen Presse-Agentur berichtete. Zuvor war es kurzzeitig zu chaotischen Szenen gekommen: Dutzende Beamte mit Schlagstöcken, Helmen und Schilden waren in den von Tausenden Aktivisten besetzten Airport eingedrungen, der wegen der Blockade wie schon tags zuvor stundenlang komplett lahmgelegt war./jpt/DP/he


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
19:34G7 : Erste Ausschreitungen bei Protesten gegen Gipfel in Frankreich
DP
19:06TROTZ REGENWALDBRÄNDEN : Auch EFTA und Mercosur über Freihandel einig
DP
18:36Nordkorea setzt Raketentests fort - Trump reagiert gelassen
DP
18:18Militäreinsatz zur Brandbekämpfung im Amazonasgebiet läuft an
DP
18:14Vereinbarung zu E-Scootern zwischen Kommunen und Anbietern
DP
18:12Nordkorea setzt Raketentests fort
DP
18:11Irans Revolutionsgarden-Chef meldet neue Militärtests
DP
18:07SOZIALDEMOKRATEN IN ITALIEN : Regierung möglich
DP
18:06G7/GESAMT-DIGITALSTEUER UND WEINZÖLLE :  USA und EU streiten zum Auftakt
DP
18:06ESKALATION IM HANDELSKRIEG : USA erhöhen Strafzölle auf China-Importe
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung