Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Nahles will gut regieren und SPD stärken

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.02.2018 | 18:21

SCHWERTE (dpa-AFX) - Die designierte SPD-Vorsitzende Andrea Nahles setzt darauf, ihre Partei in der großen Koalition mit der Union zu neuer Stärke zu führen. Vor einer Aschermittwoch-Veranstaltung im nordrhein-westfälischen Schwerte sagte sie: "Ohne uns wird es keine Regierung geben." Die SPD habe einen guten Koalitionsvertrag ausgehandelt. Deshalb gehe sie davon aus, dass viele SPD-Mitglieder aus innerer Überzeugung dafür stimmen würden.

"Ich möchte nicht weniger als die Menschen überzeugen", sagte Nahles. Es gehe aber nicht nur um die Regierungsbeteiligung. Deshalb verspreche sie, sich um die SPD selbst zu kümmern. Ihr Ziel sei: "Gut regieren und die SPD zu neuer Stärke führen." Mit 20,5 Prozent wie bei der Wahl 2017 könne die SPD nicht zufrieden sein./tl/DP/edh


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
09:00Wieso wächst die Eurozone so langsam?
MA
08:00CMC IQ FX 4/5 : Gold- und Metall-Währung Rand – was Makro-Trader wissen!
MA
07:30Was hat den DAX in die Tiefe gezogen?
MA
06:22Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 19. August 2018
AW
06:02OTS : neues deutschland / neues deutschland: Ökonom Hickel: Griechenland ist ...
DP
18.08.CMC MARKETS ACADEMY : Makro-Trading-Highlights im Fokus
MA
18.08.DIESER ANGST-CHART MACHT DIE RUNDE : Droht wirklich Gefahr für Aktien?
MA
18.08.CMC IQ FX 3/5 : Agrar-FX – Makro-Trends im Agrarsektor traden mit NZD/USD
MA
17.08.Heil zuversichtlich bei Arbeitsperspektive für Asylbewerber
DP
17.08.Drei Ratingagenturen bemängeln Stabilität der Türkei
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung