Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Otto-Gruppe mit Schuldenabbau und möglichen Anteilsverkäufen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
13.10.2019 | 18:05

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die Hamburger Otto-Gruppe will sich verstärkt um den Abbau ihrer Schulden bemühen. "Wir müssen operativ viel für die Entschuldung des Konzerns tun", sagte Vorstandschef Alexander Birken dem "Handelsblatt" (Montag). Otto ist mit netto 2,7 Milliarden Euro verschuldet. Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019/20 sei das Unternehmen auf vergleichbarer Basis um 4,7 Prozent gewachsen.

Otto.de habe um sechs Prozent zugelegt, der US-Händler Crate & Barrel um mehr als acht Prozent. Der Finanzdienstleister EOS und der Logistiker Hermes hätten zweistellig zugelegt, der ausgegliederte Modeversender About You um 73 Prozent. Kleinere Händler seien dagegen unter dem Gruppenschnitt geblieben. Bei solchen Tochtergesellschaften sei er bereit, "sehr grundsätzlich zu überlegen, wie die Zukunft aussieht", so Birken. Dies könne in eine Partnerschaft oder einen Verkauf münden.sein./edh

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EOS - ETHEREUM 1.14%0.0187 Schlusskurs.0.54%
EOS - EURO 0.79%3.1431 Schlusskurs.36.57%
EOS - UNITED STATES DOLLAR 0.72%3.4636 Schlusskurs.35.15%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
16:44DEVISEN : Eurokurs fällt auf tiefsten Stand seit einem Monat
DP
16:41POLITIK/EU-Staaten bauen militärische Zusammenarbeit aus
DP
16:39Kramp-Karrenbauer verteidigt Grundrenten-Kompromiss
DP
16:16Maas will digitale Eigenständigkeit Europas vorantreiben
DP
16:05Niederlande wollen mit Tempo 100 Schadstoff-Emissionen senken
DP
15:58IN SPANIEN KEIMT HOFFNUNG : Sozialisten und Linke rücken zusammen
DP
15:56GERMAN FEDERAL CHANCELLOR : Kanzlerin beim Arbeitgebertag 2019 Handlungsbedarf bei Unternehmensteuer
PU
15:33Scholz erteilt niedrigeren Unternehmensteuern Absage
DP
15:30NACH ERDBEBEN IN FRANKREICH : Atomreaktoren sollen wieder anlaufen
DP
15:21DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 12.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"