Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

PROMAXIMA IMMOBILIEN AG: Verwaltungsrat informiert über eine Untersuchung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.01.2019 | 17:31

    PROMAXIMA IMMOBILIEN AG: Verwaltungsrat informiert über eine Untersuchung

^
EQS Group-Ad-hoc: PROMAXIMA IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Personalie
PROMAXIMA IMMOBILIEN AG: Verwaltungsrat informiert über eine Untersuchung

11.01.2019 / 17:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 18 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung 11.01.2019

Verwaltungsrat informiert über eine Untersuchung

Luzern, 11. Dezember 2018 - Zwecks Sicherstellung einer umfassenden
Transparenz gegenüber den Anlegern informiert die Promaxima Immobilien AG
(Ticker: MAXIMA) über eine laufende Untersuchung gegen zwei Mitglieder des
Verwaltungsrats ohne Bezug auf die Promaxima.

Hintergrund dieser Untersuchung ist ein laufender Zivilprozess, in dessen
Verlauf eine Partei aus prozesstaktischen Gründen eine Anzeige gegen den
ehemaligen Geschäftsführer einer anderen Gesellschaft und deren Organe wegen
des Verdachts auf ungetreue Geschäftsbesorgung einreichte. Die beiden
Verwaltungsräte hatten in dieser Gesellschaft zum relevanten Zeitpunkt keine
operative Funktion inne und bestreiten die Vorwürfe vollumfänglich.

Die Untersuchung steht weder in einem Zusammenhang mit der Promaxima
Immobilien AG und deren Geschäftstätigkeit noch mit der Funktion der
Verwaltungsräte bei der Promaxima. Die betroffenen Verwaltungsräte haben
bereits rechtliche Schritte zur Wahrung ihrer Interessen eingeleitet und
setzten sich gegen die Anschuldigungen und Verdächtigungen zur Wehr.

Die Promaxima Immobilien und deren Aktionäre sprachen den betroffenen
Verwaltungsräten bereits das Vertrauen aus. Zudem gilt die
Unschuldsvermutung.

Kontakt
Oliver Vogel
Email: investor@promaxima.ch, Tel.: +41 44 322 80 00


Über Promaxima Immobilien AG

Promaxima ist eine Immobilien-Anlagegesellschaft mit Sitz in der Schweiz.
Gegründet 2006, investiert das Unternehmen vorwiegend in Wohn-, Büro- und
Gewerbeliegenschaften mit marktgerechten Renditen in der Schweiz.

Die Aktien der Promaxima Immobilien AG (Börsensymbol: MAXIMA) sind seit dem
30. September 2016 an der BX Swiss kotiert.

Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=EYEMPCNDAB
Dokumenttitel: Verwaltungsrat informiert über eine Untersuchung

---------------------------------------------------------------------------

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:          Deutsch
   Unternehmen:      PROMAXIMA IMMOBILIEN AG
                     Bürgenstrasse 9 / C.0.2
                     6005 Luzern
                     Schweiz
   Telefon:          +41 44 322 80 00
   Fax:              +41 44 322 80 00
   E-Mail:           info@promaxima.ch
   Internet:         www.promaxima.ch/
   ISIN:             CH0306782977
   Valorennummer:    A2APPZ
   Börsen:           BX Berne eXchange



   Ende der Mitteilung    EQS Group News-Service
---------------------------------------------------------------------------

765493 11.01.2019 CET/CEST

°






© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
15:10KREISE : Bahn-Aufsichtsrat will Verkauf der Tochter Arriva vorbereiten
DP
14:50KULTURMINISTER : Kleine Buchverlage unterstützen
DP
14:49'Gelbwesten'-Demos an bestimmten Orten in Paris verboten
DP
14:44BITCOIN & CO : Noch längst nicht am Ziel
MA
14:26BRINKHAUS : Große Koalition zu wenig zukunftsorientiert
DP
14:00Bemüht aber mangelhaft
MA
13:39Draghi sieht Eurozone für Brexit weitgehend gewappnet
DP
13:19MILCHBAUERN : Brexit könnte schwerere Folgen haben als Russlandembargo
DP
13:18260 Organisationen unterstützen Kampagne für Urheberrechtsreform
DP
13:14Italien verstärkt Kooperation mit China - Dialog über Menschenrechte
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"