Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Schäuble fordert entschlossenere Klimapolitik der Bundesregierung

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
24.05.2019 | 06:24

BERLIN (dpa-AFX) - Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat eine entschlossenere Klimapolitik der Bundesregierung gefordert. "Wir brauchen Entscheidungen, in der Klimapolitik wie anderswo", sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Freitag).

Deutschland habe sich bereits mit Merkel als Umweltministerin in den 1990er Jahren in Kyoto zu Klimazielen verpflichtet. "Es geht nicht, dass man Vereinbarungen trifft, und sie dann nicht erfüllt. Ich kann verstehen, dass junge Leute das nicht akzeptieren", so Schäuble. Seit Monaten gibt es die sogenannten Fridays-for-Future-Demonstrationen von Schülern. Für diesen Freitag haben sie erneut zu einem globalen Klimastreik aufgerufen. "Es ist gut, dass junge Leute Druck machen. Das ist ein Mut machendes Zeichen und es kann für Bewegung sorgen."

Die Regierung dürfe in der Klimapolitik auch nicht vor Entscheidungen zurückschrecken, die als Belastung aufgefasst werden könnten. "Alle sind sich einig, dass mehr getan werden muss. Dann muss man sich aber von der Haltung verabschieden, dass es niemanden belasten darf." Politische Führung bedeute, auch Entscheidungen zu treffen, die Menschen in ihren persönlichen Entscheidungen einschränkten oder belasteten./zeh/DP/jha


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
06:24Südkoreas Zentralbank senkt Leitzins erneut
DP
06:07AXEL WEBER : 'Voreilig und unangemessen'
DP
06:02Tüv-Verband fordert E-Scooter-Firmen zur Sperrung bei Glätte auf
DP
05:51Hessische Ministerin stellt sich in Ausschuss Fragen zum Wurstskandal
DP
05:50BGH prüft Geschäftsmodell von Internet-Rechtsdienstleistern
DP
05:45US-Kongress will Hongkongern helfen - China protestiert scharf
DP
05:44BREXIT-STREIT : Warten auf den Durchbruch
DP
05:42Dreyer dringt auf Einigung im Grundrenten-Streit bis Thüringen-Wahl
DP
05:42Grüne halten Baukindergeld für rechtlich fragwürdig
DP
05:42DAK fordert grundlegend neue Pflege-Finanzierung
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"