Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Märkte

News : Märkte
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 

Swatch-Aktien geben deutlich nach - Uhrenexporte im April tiefer

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
28.05.2019 | 11:05

Zürich (awp) - Nach den jüngsten Exportdaten der Schweizer Uhrenindustrie fallen am Dienstagmorgen insbesondere Swatch-Aktien zurück. Richemont tendieren auch schwächer, die Abgaben fallen allerdings etwas geringer aus. So sind die Schweizer Uhrenexporte im April um nominal 0,4 Prozent leicht gesunken.

Gegen 10.10 Uhr fallen Swatch-Aktien als einer der schwächsten Blue Chips um 1,1 Prozent zurück. Richemont-Titel halten sich mit Abgaben von 0,4 Prozent etwas besser. Der Gesamtmarkt (SPI) fällt zeitgleich um 0,31 Prozent zurück.

Die meisten Experten zeigen sich von den veröffentlichten Exportdaten wenig überrascht. Bei der ZKB heisst es in einem ersten Kommentar, der Rückgang sei so wie von ihnen erwartet. Wie es dort heisst, kommt die Verschlechterung in Europa nicht ganz unerwartet, da Europa im ersten Quartal noch von einem starken Wachstum in Grossbritannien profitieren konnte. Dort war es zu einem Lageraufbau vor dem befürchteten Brexit gekommen.

Bei Morgan Stanley werten die Experten die Daten sogar als positiv. Denn so seien die Vorjahreszahlen sehr stark gewesen. Im April 2018 hatte die Uhrenbranche die stärksten Exportdaten des ganzen Jahres erzielt. Als zweiten Grund verweisen auch die Experten von MS auf den Brexit-Effekt, der im ersten Quartal noch einen beachtlichen Beitrag geleistet hatte.

hr/kw

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT -0.79%85.54 verzögerte Kurse.36.86%
SWATCH GROUP AG 0.09%57.85 verzögerte Kurse.1.76%
THE SWATCH GROUP 0.16%308.7 verzögerte Kurse.7.50%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Märkte"
20.07.Blackrock empfiehlt Aktienkäufe zur Ankurbelung der Konjunktur
AW
19.07.Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Konflikt mit Iran
AW
19.07.Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um verschärften Konflikt mit Iran
DP
19.07.Aktien New York: Dow moderat im Plus
AW
19.07.AKTIEN OSTEUROPA SCHLUSS : Mit Gewinnen ins Wochenende
DP
19.07.Aktien Schweiz Schluss: Roche und Banken drücken SMI ins Minus
AW
19.07.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX schließt dritten Tag in Folge im Minus
DP
19.07.Zinshoffnungen stützen Börsen - Wirecard glänzen
RE
19.07.Aktien Europa Schluss: Richtungslos ins Wochenende
DP
19.07.Aktien Frankfurt Schluss: Dax knapp im Plus - Aber zweite Verlustwoche
DP
News im Fokus "Märkte"
Werbung