Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Trump ordnet höhere Zölle für Stahl und Alu aus Türkei an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
10.08.2018 | 15:14
NATO Alliance Summit in Brussels

Washington (Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat höhere Zölle auf Stahl und Aluminium aus der Türkei angeordnet.

Für Aluminium-Einfuhren würden nunmehr 20 Prozent Zoll fällig, für Stahlimporte 50 Prozent, erklärte Trump am Freitag auf Twitter. "Unsere Beziehungen zur Türkei sind zurzeit nicht gut."

Die Regierungen in Ankara und Washington streiten vor allem über die Festnahme des US-Geistlichen Andrew Brunson durch türkische Behörden. Die Ermittler werfen ihm Verbindungen zum Prediger Fethullah Gülen vor, der nach Darstellung der Regierung hinter dem Putschversuch vor zwei Jahren steht. Brunson weist die Vorwürfe zurück.

Wegen des Streits haben die Nato-Partner Türkei und die USA bereits Minister des jeweils anderen Staates mit Sanktionen belegt. Der Streit trägt auch zu den Marktturbulenzen in der Türkei bei. Die türkische Lira stürzte am Freitag ab.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
17:36TAGESVORSCHAU : Termine am 23. April 2019
DP
17:29Iran überprüft US-Entscheidung zu Öl-Sanktionen
DP
17:14NACH PROTESTEN IN ALGERIEN :  Einflussreiche Geschäftsleute verhört
DP
17:10Rund 2000 Menschen bei Demonstration gegen Suedlink-Stromtrasse
DP
16:52DEVISEN : Eurokurs zu Dollar und Franken etwas höher
AW
16:50Trump wehrt sich vor Gericht gegen Herausgabe von Finanzunterlagen
DP
16:33DEVISEN : Eurokurs etwas höher
DP
16:09USA : Verkäufe bestehender Häuser falle noch deutlicher als erwartet
DP
14:27DEUTSCHE REISEVERANSTALTER : Urlauber auf Sri Lanka wohlauf
DP
14:24Erneut massive Kritik am Kurs der Regierung in der Wirtschaftspolitik
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung