Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Tsipras stimmt Trump bei Forderung nach mehr Rüstungsausgaben zu

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.07.2018 | 21:06

ATHEN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat der Forderung von US-Präsident Donald Trump nach höheren Rüstungsausgaben anderer Nato-Partner zugestimmt. "Die Art, wie er (Trump) die Forderung äußerte, war vielleicht politisch nicht ganz korrekt. (...) In der Substanz ist seine Forderung aber meiner Ansicht nach völlig korrekt", sagte Tsipras von Brüssel aus am Donnerstagabend im griechischen staatlichen Fernsehen (ERT).

Es könne nicht sein, dass Griechenland, das 25 Prozent seines Wohlstands durch die Finanzkrise verloren habe, seine Nato-Verpflichtungen erfülle und andere Staaten, die sogar eine Waffenindustrie besäßen, die Erfüllung ihrer Verpflichtungen in die Zukunft verlegen, monierte Tsipras. Einer der Gründe für die griechische Finanzkrise sei die Erfüllung seiner Nato-Verpflichtungen, sagte Tispras weiter. Griechenland ist einer der wenigen Nato-Staaten, die mehr als zwei Prozent seiner Wirtschaftsleistung für die Verteidigung ausgeben./tt/DP/he


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
20.09.DEVISEN : Euro weiter auf höchstem Niveau seit Juli
DP
20.09.OTS : Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Vor dem Finale / Kommentar von Andreas ...
DP
20.09.Altmaier will mehr Tempo bei Netzausbau
DP
20.09.TOURISMUSBAROMETER : Mehr Touristen, Nachholbedarf bei Zufriedenheit
DP
20.09.STREIT UM BERLINER STROMNETZ :  Gericht entscheidet im Oktober über Klage
DP
20.09.Altmaier verspricht mehr Tempo bei Netzausbau
DP
20.09.OTS : WELT / WELT-Emnid-Umfrage zum Wohngipfel: Mehrheit glaubt nicht, dass ...
DP
20.09.SPD hadert mit 'GroKo' - Scharfe Kritik an Nahles
DP
20.09.DEVISEN : Euro steigt zum Dollar auf höchsten Stand seit Juli - Franken legt zu
AW
20.09.Weidmann für Augenmaß bei Regulierung von Firmenübernahmen aus China
RE
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung