Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

US-Truppenabzug: EVP-Fraktionschef Weber will 'europäische Truppe'

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
01.08.2020 | 11:35

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei (EVP) im EU-Parlament, Manfred Weber, hat nach der Ankündigung eines Teilabzugs der US-Truppen aus Deutschland EU-Soldaten gefordert. "Europa muss jetzt endlich konkret werden. Der Aufbau einer europäischen Einsatztruppe, die unter EU-Kommando steht, muss angepackt werden", sagte Weber den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstag).

"Wir Europäer müssen endlich erwachsen werden. Die USA wird, egal wie die Präsidentschaftswahl ausgeht, nicht als Weltpolizist zurückkommen. Und es ist ja eine berechtigte Kritik, dass wir Europäer uns zu wenig Gedanken über unsere Verteidigung gemacht haben", sagte Weber. Die EU-Truppen sollten aber "nur in den Einsatz gehen, wenn das Europäische Parlament dafür grünes Licht gibt".

Die USA hatten angekündigt, etwa 12 000 der 36 000 Soldaten aus Deutschland abzuziehen. Mehr als die Hälfte sollen vorerst in die USA zurückkehren, 5600 innerhalb Europas verlegt werden./sax/DP/zb


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Devisen"
08:38NEUE CORONA-FÄLLE IN NEUSEELAND : Parlamentsauflösung verschoben
DP
08:23SPAHN : Anstieg der Corona-Infektionszahlen besorgniserregend
DP
08:20Britische Wirtschaft bricht um rund ein Fünftel ein
RE
08:19RUSSLANDS CORONA-IMPFSTOFF : Erste Interessenten und viel Kritik
DP
08:19Corona-Lockdown führt zu drastischem Konjunktureinbruch in Grossbritannien
AW
07:33DEVISEN : Euro sinkt in Richtung 1,17 US-Dollar - kaum verändert zum Franken
AW
07:27Auslaufmodell Büro? Corona verändert die Immobilienbranche
RE
07:25DEVISEN : Eurokurs sinkt in Richtung 1,17 US-Dollar
DP
07:07BELARUS : Einsatzkräfte nehmen angebliche Protest-Organisatoren fest
DP
07:01Bolsonaro bezeichnet Brände im Amazonas-Gebiet als 'Lüge'
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Devisen"