Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

USA: Baubeginne fallen stärker als erwartet

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
16.05.2018 | 14:49

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Bauwirtschaft hat im April einen Dämpfer bekommen. Sowohl die Zahl der neu begonnenen Bauten als auch die Genehmigungen für Neubauten gingen zurück, wie aus Zahlen des Handelsministeriums vom Mittwoch hervorgeht.

Die Zahl der Baubeginne fiel im Monatsvergleich um 3,7 Prozent auf annualisiert knapp 1,3 Millionen Bauten. Analysten hatten nur einen leichten Rückgang um 0,7 Prozent erwartet. Allerdings wurde der Zuwachs im Vormonat kräftig von 1,9 auf 3,6 Prozent nach oben korrigiert.

Die Baugenehmigungen entwickelten sich ebenfalls schwächer. Gegenüber dem Vormonat fielen sie um 1,8 Prozent. Auf das Jahr hochgerechnet ergibt sich eine Zahl von 1,35 Millionen Genehmigungen. Erwartet wurde ein Rückgang um 2,1 Prozent. Auch hier wurde der Zuwachs im Vormonat stark nach oben korrigiert. Anstatt eines Anstiegs um 2,5 Prozent ergibt sich nach neuen Zahlen ein Plus von 4,1 Prozent./jkr/bgf/jha/


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
23:02USA und Südkorea unterzeichnen neues Freihandelsabkommen
DP
21:35DEVISEN : Euro rutscht wieder unter 1,18 US-Dollar - EUR/CHF über 1,13
AW
21:30DEVISEN : Euro rutscht wieder unter 1,18 US-Dollar
DP
20:52OTS : Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Prinzipiell unzureichend, Kommentar zur ...
DP
20:22STREIT UM BREXIT-PLÄNE : Theresa May will nicht nachgeben
DP
18:5920 Feuerwehrleute beim Brand einer Fabrik in Iserlohn verletzt
DP
18:41Windenergie-Messe in Hamburg öffnet ihre Tore
DP
18:11USA wollen zweiten Gipfel mit Trump und Kim Jong Un
DP
18:03Milliarden-Entlastungen für Bürger und Unternehmen in Frankreich
DP
18:00WDH/KANZLERIN MERKEL : Briten sollten EU in Freundschaft verlassen
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung