Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Umfrage: AfD sinkt auf acht Prozent

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
01.08.2020 | 14:13

BERLIN (dpa-AFX) - Die von internen Konflikten geprägte AfD verliert einer Umfrage zufolge an Zustimmung bei den Wählern. In dem am Samstag veröffentlichten RTL/ntv-Trendbarometer des Meinungsforschungsinstitut Forsa kommt die Alternative für Deutschland nur noch auf 8 Prozent. Das ist ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche. Bei der Bundestagswahl 2017 hatte die Partei noch 12,6 Prozent erzielt.

Der Ausschluss des Brandenburger Fraktionschefs Andreas Kalbitz aus der Partei sorgt in der AfD-Spitze derzeit für Streit. Kalbitz wehrt sich mit juristischen Mitteln gegen den Parteiausschluss, er hat inzwischen einen Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz beim Landgericht Berlin gestellt. Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland sieht den Rauswurf von Kalbitz kritisch. AfD-Chef Jörg Meuthen hält den Fall Kalbitz mit der Entscheidung des Bundesschiedsgerichts für "innerparteilich abgeschlossen".

Die anderen Parteien konnten im RTL/ntv-Trendbarometer die Zustimmungswerte aus der Vorwoche halten. Die Union kommt weiter auf 38 Prozent, die SPD auf 14 Prozent. Die Grünen könnten aktuell mit 18 Prozent der Stimmen rechnen, die FDP mit 6 und die Linke mit 8 Prozent./shy/DP/zb


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Devisen"
08:38NEUE CORONA-FÄLLE IN NEUSEELAND : Parlamentsauflösung verschoben
DP
08:23SPAHN : Anstieg der Corona-Infektionszahlen besorgniserregend
DP
08:20Britische Wirtschaft bricht um rund ein Fünftel ein
RE
08:19RUSSLANDS CORONA-IMPFSTOFF : Erste Interessenten und viel Kritik
DP
08:19Corona-Lockdown führt zu drastischem Konjunktureinbruch in Grossbritannien
AW
07:33DEVISEN : Euro sinkt in Richtung 1,17 US-Dollar - kaum verändert zum Franken
AW
07:27Auslaufmodell Büro? Corona verändert die Immobilienbranche
RE
07:25DEVISEN : Eurokurs sinkt in Richtung 1,17 US-Dollar
DP
07:07BELARUS : Einsatzkräfte nehmen angebliche Protest-Organisatoren fest
DP
07:01Bolsonaro bezeichnet Brände im Amazonas-Gebiet als 'Lüge'
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Devisen"