Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Umfrage: Franzosen haben wenig Vertrauen in Macrons Reformen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
02.01.2019 | 13:14

PARIS (dpa-AFX) - Die Franzosen haben einer aktuellen Umfrage nach wenig Vertrauen in die Reformen der Regierung. Nur knapp ein Drittel der Befragten ist zuversichtlich, dass die Reformen bei der Arbeitslosenversicherung (32 Prozent) oder der Rente (29 Prozent) in die richtige Richtung gehen, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Harris Interactive ermittelt hat. Präsident Emmanuel Macron hatte in seiner Neujahrsansprache betont, trotz der "Gelbwesten"-Proteste an seinen Reformplänen festzuhalten.

Die Franzosen schauen eher negativ auf das Jahr 2018 zurück, das vor allem in den letzten Monaten von den Demonstrationen der "Gelbwesten" geprägt war. Mehr als jeder Zweite (54 Prozent) bewertet das Jahr im Rückblick negativ. Auch auf das neue Jahr blickt gut die Hälfte der Befragten pessimistisch (51 Prozent).

Besonders wichtig für die Franzosen sind die Themen Kaufkraft (73 Prozent), Kampf gegen den Terror (71 Prozent) und die Arbeitslosigkeit (70 Prozent). Themen wie ökologischer Wandel oder Europa landen eher auf den hinteren Plätzen.

Mit Blick auf die Umwandlung der "Gelben Westen" in eine politische Organisation sind die Franzosen gespalten. Nur 39 Prozent der Befragten hielten das für eine gute Idee und 56 Prozent sind dagegen. Gleichzeitig sind allerdings knapp die Hälfte (47 Prozent) dafür, dass die "Gelbwesten" bei der Europawahl im Mai mit einer eigenen Liste antreten./nau/DP/jha


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
25.08.G7/AUFREGUNG BEI GIPFEL : Macron trifft Irans Außenminister in Biarritz
DP
25.08.KEINE BEWEGUNG IM BREXIT-STREIT : Johnson legt keine Vorschläge vor
DP
25.08.Rockstar Bono lobt Deutschland für Engagement gegen Aids
DP
25.08.MERKEL : Deutschland und Frankreich wollen zeitnahen Ukraine-Gipfel
DP
25.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
25.08.CDU-Spitzen verlangen komplette Umsetzung des Kohlekompromisses
DP
25.08.Merkel stellt Hilfe für Amazonas-Aufforstung in Aussicht
DP
25.08.CDU-Spitzen fordern vollständige Umsetzung des Kohlekompromisses
DP
25.08.G7/MERKEL UND MACRON : Verstärkter Anti-Terrorkampf in Westafrika
DP
25.08.STICHWORT : Iran, Brexit, Handelskrieg: Die Ergebnisse von Biarritz
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
Werbung