Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

VIRUS: Überlegungen zu Quarantäne für Passagiere von Flügen aus Drittstaaten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
25.03.2020 | 23:02

BERLIN (dpa-AFX) - Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus erwägt Deutschland, aus Nicht-EU-Staaten ankommende Reisende für zwei Wochen in häusliche Quarantäne zu schicken. Über entsprechende Überlegungen soll das Corona-Krisenkabinett nach dpa-Informationen an diesem Donnerstag beraten. Zuerst hatten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe darüber berichtet.

Den Überlegungen zufolge sollen Reisende, die aus Nicht-EU-Staaten nach Deutschland kommen, von der kommenden Woche an alle nach Ankunft für zwei Wochen zu Hause in Quarantäne gehen - und zwar unabhängig davon, ob sie zuletzt in einem Risikogebiet waren. Entschieden wurde darüber nach dpa-Informationen aber noch nicht. Da für die meisten Nicht-EU-Bürger derzeit ein Einreiseverbot gilt, würde dies im Wesentlichen Deutsche und Ausländer mit Aufenthaltserlaubnis und Wohnort in Deutschland betreffen.

Der Funke-Mediengruppe zufolge geht es um Passagiere aus Drittstaaten außerhalb der EU, die an den internationalen Flughäfen München, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Hamburg und Berlin ankommen. Die Verhängung von Quarantäne liege allein in der Zuständigkeit der Länder, letztlich der Gesundheitsämter vor Ort, hieß es in dem Bericht./sku/DP/he


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
07:11RICHTERBUND : Justiz braucht Schub bei Digitalisierung
DP
07:10VIRUS : Labore in Deutschland arbeiten rund um die Uhr
DP
07:10BUNDESWEHR : 15 000 Soldaten ab heute einsatzbereit zur Amtshilfe
DP
06:53RATING/TROTZ CORONA-KRISE : S&P bestätigt Einstufung für USA
DP
06:38Chinas Dienstleistungssektor erholt sich nur langsam
AW
06:36Bussen und Bahnen brechen die Einnahmen weg
DP
06:31- Freitag, 03. April 2020 -
AW
06:07WOCHENVORSCHAU : Termine bis 16. April 2020
DP
06:06TAGESVORSCHAU : Termine am 3. April 2020
DP
05:50Neue Zahlen zur Lage auf dem Arbeitsmarkt in den USA
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"