Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

Weber: EU vergibt Corona-Hilfen nur an reformbereite Länder

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
30.06.2020 | 05:45

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei (EVP) im EU-Parlament, Manfred Weber, hat betont, dass die Corona-Hilfen der Europäischen Union an klare Bedingungen geknüpft sind. Es gebe Richtlinien für die Verteilung des Hilfspakets im Umfang von 750 Milliarden Euro. "Wir werden die Gelder nur freigeben, wenn die Mitgliedstaaten im Inneren reformbereit sind und das Geld für Zukunftsinvestitionen ausgeben", sagte Weber der "Rheinischen Post" (Dienstag). "Wir wollen den Steuerzahlern versichern, dass Länder nur Geld bekommen, wenn sie eine unabhängige Justiz und unabhängige Medien haben".

Mit Bezug auf Polen und Ungarn sagte der CSU-Politiker: "Uns machen manche Länder Sorgen. Wer die Werte Europas, die demokratischen Regeln nicht einhält, kann von der EU kein Geld bekommen", sagte Weber und fügte hinzu: "Die EU ist kein Bankautomat, sondern eine Wertegemeinschaft."

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat in der Corona-Krise einen schuldenfinanzierten Wiederaufbauplan mit einem Volumen von 750 Milliarden Euro präsentiert. Davon sollen 500 Milliarden Euro als Zuschüsse und 250 Milliarden als Kredite an EU-Staaten vergeben werden. Verhandelt wird der Plan zusammen mit dem nächsten siebenjährigen EU-Finanzrahmen, für den die Kommission 1,1 Billionen Euro ansetzt./gma/DP/zb


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Devisen"
14:11Bundestag beschließt Grundrente - 1,3 Millionen können profitieren
DP
13:55Bundestag hat Grundrente verabschiedet
DP
13:50OTS : TTP Germany AG / IT-Personaldienstleister TTP: Umsatzplus von 55% für ...
DP
13:35HOCHSCHULREKTOREN : Wintersemester 'mit Schwerpunkt' im Digitalen
DP
13:33Cavusoglu wirft Brüssel 'politische Motive' bei EU-Einreisesperre vor
DP
13:33Neue Gewerkschafts-Klagen wegen Tarifeinheit abgewiesen
DP
13:28Luxusimmobilien-Markt bekommt Corona-Krise langsam zu spüren
AW
13:23Bundestag beschließt Rekordschulden von fast 218 Milliarden Euro
DP
13:21HEIL : Grundrente erneuert Kernversprechen des Sozialstaats
DP
13:07EU-Kreise - Ratspräsident Michel modifziert Vorschlag für Finanzrahmen
RE
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Devisen"