Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Devisen  >  Alle News

News : Wirtschaft & Devisen
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisenPressemitteilungen

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
02.02.2020 | 20:36

Glyphosat-Klagen: Weiterer US-Prozess gegen Bayer verschoben

MARTINEZ/LEVERKUSEN - In den USA ist ein weiterer wichtiger Prozess gegen Bayer wegen angeblicher Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter verschoben worden. Die Streitparteien hätten sich auf eine Vertagung der Gerichtsverhandlung geeinigt, um mehr Zeit für Vergleichsgespräche zu gewinnen, teilte Bayer am Freitag mit. Der Prozess der Klägerin Kathleen Caballero hätte eigentlich an diesem Freitag bei einem Gericht im kalifornischen Martinez beginnen sollen.

ROUNDUP 4/Teurer Deal: Airbus zahlt Milliarden wegen Korruptionsvorwürfen

PARIS - Mit einer beispiellosen Milliardenstrafe hat Airbus langjährige Korruptionsermittlungen in drei Ländern beendet. Nach einer Einigung mit Behörden will der europäische Flugzeugbauer zusammen 3,6 Milliarden Euro in Frankreich, Großbritannien und den USA zahlen. Das bestätigte die Finanzstaatsanwaltschaft in Paris am Freitag. Der Löwenanteil wird dabei in Frankreich fällig - Airbus muss dort innerhalb von zehn Tagen 2,1 Milliarden Euro Strafe zahlen. In Großbritannien beläuft sich die Geldbuße auf knapp 984 Millionen Euro, die USA sollen knapp 526 Millionen Euro bekommen.

ROUNDUP 2: Banken-Stresstest wird strenger - Aufsicht reagiert auf Kritik

LONDON - Europas Großbanken werden beim fünften Stresstest härter auf ihre Krisensicherheit hin überprüft als zuletzt. So wird bei der jetzt gestarteten 2020er-Auflage zum Beispiel geprüft, wie sich ein Rückgang der Wirtschaftskraft in der Europäischen Union (EU) bis 2022 um insgesamt 4,3 Prozent auf die Bilanzen der Banken auswirkt. Zudem werde erstmals getestet, wie eine solche Rezession zusammen mit noch länger anhaltenden Negativzinsen durchschlägt, teilte die europäischen Bankenaufsicht EBA am Freitag in London mit. Die Ergebnisse des Stresstests sollen am 31. Juli veröffentlicht werden.

ROUNDUP 2: Amazon glänzt im Weihnachtsquartal - "Prime"-Service boomt

SEATTLE - Ein starkes Weihnachtsgeschäft und florierende Cloud-Dienste haben Amazon einen glänzenden Jahresabschluss beschert. Im vierten Quartal 2019 kletterte der Gewinn im Jahresvergleich um rund acht Prozent auf 3,3 Milliarden US-Dollar (3,0 Mrd Euro). Die Erlöse wuchsen um 21 Prozent auf 87,4 Milliarden Dollar. Die Zahlen überraschten die Analysten, die mit mehr Druck durch massive Investitionen in die Logistik gerechnet hatten. Die Aktie setzte zum Höhenflug an.

Daimler erwartet trotz Klimadebatte mehr SUV-Verkäufe

STUTTGART - Ungeachtet der Klimadebatte und möglicher Sanktionen für größere Fahrzeuge erwartet der Autokonzern Daimler einen steigenden SUV-Absatz. "Wir nehmen an, dass der Anteil in den nächsten Jahren weiter steigen wird", sagte Mercedes-Vertriebschefin Britta Seeger dem Branchenblatt "Automobilwoche".

US-Börsenaufsicht ermittelt wegen Krisenjet 737 Max gegen Boeing

CHICAGO - Boeing ist wegen der Krise um den nach zwei Abstürzen mit Flugverboten belegten Unglücksjet 737 Max auch mit Ermittlungen der US-Börsenaufsicht SEC konfrontiert. Der US-Luftfahrtkonzern räumte dies in seinem am Freitag veröffentlichten Jahresbericht für 2019 ein und versicherte, bei den Untersuchungen vollumfänglich zu kooperieren. Das gleiche gelte für die bereits bekannten Ermittlungen des US-Justizministeriums und anderer Regierungsbehörden.

Machtkampf bei Credit Suisse spitzt sich zu

ZÜRICH - Im Vorfeld einer Verwaltungsratssitzung in der kommenden Woche nehmen die Spannungen zwischen dem Präsidenten der Credit Suisse, Urs Rohner, und Chef Tidjane Thiam offenbar zu. Rohner bereite eine Liste möglicher Nachfolger von Thiam vor, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Gleichzeitig hätten Thiams Verbündete Rohner gedrängt, im nächsten Jahr - wenn seine Amtszeit als Vorsitzender endet - planmäßig abzutreten, heißt es.

^

Weitere Meldungen

-Fast alle Plätze für freiwillige BER-Tester vergeben

-ROUNDUP/Schulze: Käufer von spritfressenden Autos sollen mehr zahlen

-ROUNDUP 2: Einige Länder wollen Nitrat-Messnetz überprüfen oder vergrößern

-Streit um Maut-Kündigung: Schiedsverfahren zeichnet sich ab

-RWE will 'angemessenen Abstand' zum Hambacher Forst halten

-VIRUS/ROUNDUP: Delta und American Airlines streichen alle China-Flüge

-Auto-Rabatte im Keller - Warten auf höhere Elektroprämie

-ROUNDUP/Woidke bittet Tesla-Kritiker um Geduld - Spaziergang gegen Fabrik

-Flixbus verliert Fahrgäste - Betreiber setzt stärker auf Züge

-Münchner Arzneimittelunternehmen ruft Medikamente zurück

-Würth: Klein-Handelsbetrieb könnte heute kein Großkonzern mehr werden

-IPO/AKTIEN-FLASH: Reynolds startet mit Kurssprung an der Börse°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/edh

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE -1.52%49.505 Realtime Kurse.-62.06%
AMERICAN AIRLINES GROUP INC. -6.66%9.39 verzögerte Kurse.-67.26%
BAYER AG 0.34%53.03 verzögerte Kurse.-27.17%
BOEING COMPANY (THE) 1.01%124.52 verzögerte Kurse.-62.16%
CREDIT SUISSE GROUP AG -1.14%7.626 verzögerte Kurse.-41.81%
DAIMLER AG -2.60%24.52 verzögerte Kurse.-50.33%
RWE AG -0.13%22.97 verzögerte Kurse.-16.01%
TESLA, INC. 5.62%480.01 verzögerte Kurse.14.74%

© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"
13:03CORONAVIRUS IN DER TÜRKEI : Einige Flüge für hängengebliebene Deutsche
DP
12:59VIRUS : Bisher nur wenige Verstöße gegen Corona-Auflagen in Hamburg
DP
12:59NACH UN-RESOLUTION : Russland fordert weiter Aufhebung von Sanktionen
DP
12:31VIRUS/'RIESIGER SCHWALL' :  Entscheidende Woche für New Yorks Krankenhäuser
DP
12:31VIRUS : Erstmals mehr als 100 Coronafälle in Tokio an einem Tag
DP
12:29WDH/FORSA-UMFRAGE : SPD erstmals seit September 2018 vor Grünen
DP
12:29Keir Starmer wird neuer Chef der britischen Labour-Partei
DP
12:29VIRUS : Corona-Zahlen in Spanien stabilisieren sich - aber fast 12 000 Tote
DP
12:27Müller fordert in Corona-Krise 'Weltkrisenstab'
DP
12:27VIRUS/AUSTRALIEN :  Visainhaber ohne Finanz-Reserven müssen Land verlassen
DP
News im Fokus "Wirtschaft & Devisen"