Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (02.11.2021) +++

02.11.2021 | 16:15

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:05 ANALYSE/Wagniskapitalgeber haben China noch nicht aufgegeben

15:39 ANALYSE/Warum Metas Anzeigentechnik die Werbekunden beglückt

10:53 ANALYSE/In China bieten sich für US-Banken potenziell goldene Chancen

09:45 ANALYSE/Corona-Krise könnte Tauwetter zwischen China und USA auslösen

09:08 ANALYSE/VMware-Solo ohne Dell sollte gelingen

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
16:05 ANALYSE/Wagniskapitalgeber haben China noch nicht aufgegeben 

Chinas börsennotierte Internettechnologieunternehmen leiden unter den diesjährigen behördlichen Eingriffen. Aber das hat die Aktivitäten auf den privaten Kapitalmärkten nicht zu stoppen vermocht. Investoren reißen sich nach wie vor um viele der Technologie-Startups des Landes. Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Zero2IPO schossen die Risikokapital- und Private-Equity-Investitionen in chinesische Startups in den ersten drei Quartalen 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 75 Prozent auf 165 Milliarden US-Dollar nach oben. Diese Summe ist höher als die für das gesamte Jahr 2020 und auf dem besten Weg, den Spitzenwert aus dem Jahr 2017 zu übertreffen.

15:39 ANALYSE/Warum Metas Anzeigentechnik die Werbekunden beglückt 

Trotz der jüngsten Kontroversen um die Algorithmen von Meta und ihr Potenzial, den Nutzern zu schaden, bleibt eines kristallklar. Der einstige Facebook-Konzern verfügt über eine einzigartige Reklame-Macht, die sie für Werbekunden unwiderstehlich macht. Die Wall Street prognostiziert, dass die gesamten Werbeeinnahmen von Meta mit u.a. Facebook, Instagram, WhatsApp in diesem Jahr mehr als 114 Milliarden US-Dollar erreichen, was etwa 17 Prozent des gesamten globalen Werbemarktes entspräche. Das ist in etwa das Zehnfache der für die Social-Media-Konkurrenten Twitter, Snap und Pinterest prognostizierten Erlöse - zusammengerechnet wohlgemerkt.

10:53 ANALYSE/In China bieten sich für US-Banken potenziell goldene Chancen 

US-amerikanische Anleger halten sich mit China-Investments wohl so sehr zurück wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Die Beziehungen zwischen den beiden Ländern sind angespannt, und die Aussicht auf größere Auswirkungen der Schwierigkeiten des Immobilienriesen China Evergrande lastet auf dem Markt. Doch gleichzeitig ist dies möglicherweise ein historischer Moment für US-Finanzunternehmen in China. Als Teil des Handelsabkommens der Trump-Regierung hat China zugestimmt, die Beschränkungen für ausländisches Eigentum bei Finanzdienstleistungen zu lockern. Nun stehen US-Banken wie Goldman Sachs, JP Morgan und Morgan Stanley in den Startlöchern.

09:08 ANALYSE/VMware-Solo ohne Dell sollte gelingen 

Nach mehr als 14 Jahren auf dem Markt steht VMware nun endlich auf eigenen Füßen. Zumindest das Trennungsgeld dürfte die Anleger freuen. Die monatelangen Bemühungen, den Softwarehersteller von Dell abzuspalten, haben am Montag mit der Zahlung einer Sonderdividende von 11,5 Milliarden US-Dollar an die VMware-Aktionäre ihren Abschluss gefunden.

++++++++++++++++ Wirtschaftspolitik ++++++++++++++++ 
09:45 ANALYSE/Corona-Krise könnte Tauwetter zwischen China und USA auslösen 

Die USA kämpfen mit knappen Arbeitskräften, einer reißenden Nachfrage nach Waren und einer steigenden Inflation. China dagegen ist mit Stromausfällen, schwachem Konsum und einem Immobiliensektor im freien Fall konfrontiert. Auch wenn dies für Anleger wie ein toxisches Umfeld erscheinen mag, gibt es doch einen großen potenziellen Vorteil. Zumindest im Moment ist es für die Regierungen von US-Präsident Joe Biden und seines chinesischen Gegenparts Xi Jinping unmöglich zu ignorieren, wie sehr ihre beiden Volkswirtschaften voneinander abhängen. Das könnte dazu beitragen, den Teufelskreis der Eskalation, der in den vergangenen drei Jahren das globale Investitionsklima vergiftet und die Angst vor einem ernsteren Konflikt geschürt hat, zumindest für eine Weile einzudämmen.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/sha

(END) Dow Jones Newswires

November 02, 2021 11:15 ET (15:15 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BLACKROCK, INC. -1.96%832 verzögerte Kurse.-9.13%
DELL TECHNOLOGIES INC. -1.73%59.48 verzögerte Kurse.5.89%
JPMORGAN CHASE & CO. -4.19%151.27 verzögerte Kurse.-4.47%
META PLATFORMS, INC. -4.14%318.15 verzögerte Kurse.-5.41%
MORGAN STANLEY -4.93%94.01 verzögerte Kurse.-4.23%
PINTEREST, INC. -3.47%31.69 verzögerte Kurse.-12.82%
SNAP INC. -6.15%35.7 verzögerte Kurse.-24.09%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -6.97%354.4 verzögerte Kurse.-7.36%
TWITTER, INC. -2.97%37.3 verzögerte Kurse.-13.70%
VMWARE, INC. -0.38%124.71 verzögerte Kurse.7.62%
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
12:42FRAPORT : Rede des Vorstandsvorsitzenden Dr. Stefan Schulte
PU
12:42EU-Kommission muss Telekom 1,8 Millionen Euro wegen fehlender Verzugszinsen zahlen
DJ
12:41NORWEGENS PREMIER : Länder sollen frei über Nato-Mitgliedschaft entscheiden
DJ
12:40US-Versicherer UnitedHealth schneidet 2021 noch besser ab als gedacht
AW
12:37UBS hebt Ziel für Vinci auf 112 Euro - 'Buy'
DP
12:35Bankenbranche sieht in Renditeanstieg Zeichen der Zinsnormalisierung
RE
12:35Berenberg belässt Compugroup auf 'Buy' - Ziel 88 Euro
DP
12:34VIZSLA SILVER CORP. : Vizsla gibt hochgradige Entdeckung auf Panuco bekannt - Bohrungen zeigten 3.701 g/t Silberäquivalent über 2,3 M innerhalb eines breiten Abschnitts mit 226 g/t Silberäquivalent über 81,9 Meter auf Tajitos HW
DP
12:33Telecom Italia-Aktien rutschen weiter ab, da die Zweifel am Angebot von KKR zunehmen
MR
12:32MV-Werften-Verwalter sieht drohende Genting-Pleite als Rückschlag
RE
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"