Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (21.09.2021) +++

21.09.2021 | 17:00

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:35 ANALYSE/Flugtaxis können auf Helikoptermarkt kräftig mitmischen

16:02 HINTERGRUND/Archegos-Desaster bei CS zeigt Risse in Bankenregulierung

12:10 ANALYSE/Auch in Hongkong entkommen die Tycoons Peking nicht

11:16 ANALYSE/Facebook macht vor allem die eigenen Anleger süchtig

10:26 ANALYSE/Sonos hat Markt und Recht auf seiner Seite

09:26 ANALYSE/China-Evergrande-Debakel trifft auch westliche Rentenfonds

++++++++++++++++ Finanzaufsicht++++++++++++++++ 
16:35 ANALYSE/Flugtaxis können auf Helikoptermarkt kräftig mitmischen 

Taxifahrer müssen sich keine Sorgen machen, durch fliegende Autos ersetzt zu werden. Hubschrauberhersteller müssen das vielleicht durchaus ein bisschen. Vertical Aerospace, ein britisches Start-up, das sich mit der Entwicklung elektrischer Senkrechtstarter und Landefahrzeuge befasst, ist zum Beispiel auf der Erfolgsspur. Gerade hat die Firma eine Vorbestellung für 25 Flugzeuge plus eine Option für 25 weitere von der Bristow Group, einem US-amerikanischen Betreiber von Zivilhubschraubern, eingeheimst, wie das Lufttaxi-Unternehmen dem Wall Street Journal mitteilte.

16:02 HINTERGRUND/Archegos-Desaster bei CS zeigt Risse in Bankenregulierung 

Die Pleite von Archegos Capital hat der Credit Suisse Verluste über 5,5 Milliarden US-Dollar eingebrockt. Ein Grund dafür, dass das Debakel Anleger und Aufsichtsbehörden auf dem falschen Fuß erwischte, ist eine Lücke in der aufsichtsrechtlichen Überwachung der großen internationalen Banken. Das ist die Schlussfolgerung von Finanzrisikoberatern, die die Trümmer des Desasters durchforstet haben.

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
12:10 ANALYSE/Auch in Hongkong entkommen die Tycoons Peking nicht 

Nicht nur in Festlandchina müssen Immobilienentwickler die neue interventionistische Haltung der Regierung in Peking fürchten. Auch in Hongkong dürften Baugiganten so wie derzeit die Evergrande Group ins Fadenkreuz der Behörden geraten, wenn auch aus anderen Gründen. Gerade erst wurden die Immobilienmagnaten in Hongkong von Vertreter der chinesischen Regierung aufgerufen, sich patriotischer zu verhalten und an der Lösung des akuten Wohnungsmangels mitwirken. Nirgendwo auf der Welt sind Wohnungen im Verhältnis zum Einkommen so teuer wie in Hongkong.

11:16 ANALYSE/Facebook macht vor allem die eigenen Anleger süchtig 

Bei Facebook sind die Entwicklungen unter der Oberfläche derzeit nicht besonders schmeichelhaft, wie die Serie Facebook Files im Wall Street Journal in der vergangenen Woche zeigte. Aber selbst das grelle Licht kritischer Medienberichte reicht nicht aus, um Facebook-Investoren zu vergraulen. Langfristige Wachstumspläne dürften aber mehr Verbrauchervertrauen erfordern.

10:26 ANALYSE/Sonos hat Markt und Recht auf seiner Seite 

Für viele Menschen schrumpfte der Bewegungsradius während der Pandemie auf die eigenen vier Wände. Und für diese gaben sie dann auch ihr Geld aus. Das hat sich für den Hersteller von Premium-Lautsprechern Sonos als sehr vorteilhaft herausgestellt. Wenn das Unternehmen Ende dieses Monats sein Geschäftsjahr abschließt, wird der Umsatz voraussichtlich um 29 Prozent gegenüber dem Jahr zuvor gestiegen sein. Seit dem Jahr 2014 hatte es für Sonos kein höheres Wachstum gegeben. In den ersten neun Monaten dieses Jahres stiegen die Verkäufe von Hifi-Komponenten um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

 
++++++++++++++++ Märkte ++++++++++++++++ 
ANALYSE/China-Evergrande-Debakel trifft auch westliche Rentenfonds 

Die mögliche Zahlungsunfähigkeit des Immobilienentwicklers China Evergrande fordert ihren Tribut von Fonds in Europa und den USA. Diese engagierten sich auf der Jagd nach hohen Renditen auf dem Markt für chinesische Unternehmensanleihen. Die Befürchtung, dass Evergrande seine Anleihen in diesem Monat nicht zurückzahlen könnte, löste Verkäufe bei anderen Unternehmen im Immobiliensektor des Landes aus. Und sie belastete unter anderem die von Ashmore, Blackrock und die der Allianz-Tochter Pacific Investment Management Co. verwalteten Fonds.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/mgo

(END) Dow Jones Newswires

September 21, 2021 11:00 ET (15:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE 0.02%227.05 verzögerte Kurse.9.34%
ALPHABET INC. 0.64%2789.61 verzögerte Kurse.-3.71%
ASHMORE GROUP PLC -1.11%286.2 verzögerte Kurse.-1.65%
BRISTOW GROUP INC. 3.84%35.43 verzögerte Kurse.11.87%
CHINA EVERGRANDE GROUP -0.61%1.62 Schlusskurs.1.89%
CK ASSET HOLDINGS LIMITED -0.19%51.8 Schlusskurs.5.39%
COUNTRY GARDEN SERVICES HOLDINGS COMPANY LIMITED -9.10%39.45 Schlusskurs.-15.52%
CREDIT SUISSE GROUP AG -2.26%9.33 verzögerte Kurse.7.60%
DJ INDUSTRIAL -0.56%35911.81 verzögerte Kurse.-1.17%
HENDERSON LAND DEVELOPMENT COMPANY LIMITED 0.00%33.45 Schlusskurs.0.75%
META PLATFORMS, INC. 1.66%331.9 verzögerte Kurse.-1.32%
S&P 500 0.08%4662.85 verzögerte Kurse.-2.17%
SONOS, INC. -5.66%27.81 verzögerte Kurse.-6.68%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
08:33Petershill Partners tätigt nach eigenen Angaben im 4. Quartal Investitionen in Höhe von 458 Millionen Dollar
MR
08:33Britischer Arbeitsmarkt bleibt auf Erholungskurs - viele offene Stellen
AW
08:32EUREX/Bund-Futures peilen Null-Prozent-Marke an
DJ
08:26Staatsplaner - China hat viele Instrumente für Konjunkturhilfen
RE
08:26Umsätze im Gastgewerbe stagnieren im Jahr 2021
DJ
08:25THG meldet 29,7 % Umsatzanstieg im vierten Quartal
MR
08:25EUREX/Etwas leichter - DAX-Futures warten auf US-Impulse
DJ
08:24WDH : Japans Notenbank hebt Wachstumsprognose an - Geldpolitik unverändert
DP
08:10MÄRKTE EUROPA/Renditeanstieg und Berichtssaison im Fokus
DJ
08:07WELLSTER HEALTHTECH GROUP / WELLSTER HEALTHTECH : 60 Millionen US-Dollar ...
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"