Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (22.01.2021) +++

22.01.2021 | 17:48

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

14:56 ANALYSE/Auch und gerade Amazon, DHL & Co brauchen Elektrofahrzeuge

09:50 ANALYSE/Der Kauf von Airline-Aktien braucht Vertrauensvorschuss

09:17 ANALYSE/Mytheresa-Börsengang ist weniger hip als er aussieht

07:13 ANALYSE/Intel bleibt sich selbst treu

 
++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
 
14:56 ANALYSE/Auch und gerade Amazon, DHL & Co brauchen Elektrofahrzeuge 

Wenn man an Elektrofahrzeuge denkt, fällt vielen vielleicht zuerst Tesla ein. Doch eine finanziell lohnendere Nutzung der Technologie, die die Automobilbranche revolutioniert, könnten elektrisch angetriebene Lieferwagen sein, die Online-Einkäufe ausliefern. Bis vor kurzem besetzten solche unscheinbaren Fahrzeuge eine leicht übersehbare Nische innerhalb der Multibillionen-Dollar-Automobilindustrie. Doch das ändert sich zurzeit schnell: In dieser Woche sammelte das Privatunternehmen Rivian Automotive 2,65 Milliarden US-Dollar bei einer Bewertung von 27,6 Milliarden Dollar ein, um die Einführung von Elektrofahrzeugen zu finanzieren. Darunter ist ein Lieferfahrzeug für den E-Commerce-Riesen Amazon, der an dem Startup beteiligt ist. Vergangene Woche gab General Motors die Gründung von Brightdrop bekannt, ein neues Unternehmen, das sich auf den Verkauf von Elektroautos an den Liefermarkt konzentriert.

 
09:50 ANALYSE/Der Kauf von Airline-Aktien braucht Vertrauensvorschuss 

Airline-Aktien sind eine Wette auf den Sommerreiseboom. Die Wette könnte aufgehen, denn schließlich haben die Menschen ein Jahr oder länger zuhause verbracht. Andererseits macht der Pandemieverlauf den Anlegern bislang nur wenig Hoffnung.

 
09:17 ANALYSE/Mytheresa-Börsengang ist weniger hip als er aussieht 

Der Online-Luxusmodehändler Mytheresa hat beim Gang aufs Börsenparkett in New York einen hohen Preis erzielt. Doch auch wenn das Unternehmen auf der Checkliste von Investoren alle Kriterien zu erfüllen scheint, nicht alle Trends geben Mytheresa Rückenwind.

 
07:13 ANALYSE/Intel bleibt sich selbst treu 

Selbst Pat Gelsinger kann in einer Woche nicht viel ausrichten. Der Chiphersteller Intel hatte den gelernten Ingenieur erst vergangene Woche auf den Chefsessel berufen, wobei der Manager seinen Job an der Unternehmensspitze erst am 15. Februar übernimmt. An der Wall Street war die Personalie wohlwollend aufgenommen worden, ist sie doch mit der Hoffnung verbunden, dass Intel endlich seine Produktionsprobleme in den Griff bekommt. Vor einer Woche hatte Intel auch angekündigt, mehr Leistungen in der Chipentwicklung auszulagern, wahrscheinlich an Wettbewerber Taiwan Semiconductor Manufacturing. Gelsinger gab auf der Analystenkonferenz nach Vorlage der Viertquartalszahlen einen ersten Einblick in seine Gedanken. Er zeigte sich erfreut über die Fortschritte von Intel bei der Produktion auf 7-Nanometer-Basis. Der Chiphersteller werde auch 2023 die Mehrheit seiner Produkte intern herstellen, sagte der Manager. Er räumte aber auch ein, dass der Chiphersteller die externe Produktion "bestimmter Technologien und Produkte" ausweiten werde. In anderen Worten: Radikale Veränderungen sind nicht zu erwarten.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/kla

(END) Dow Jones Newswires

January 22, 2021 11:47 ET (16:47 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. 0.77%3000.46 verzögerte Kurse.-7.74%
AMERICAN AIRLINES GROUP INC. -3.72%20.45 verzögerte Kurse.34.69%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -5.32%11.745 verzögerte Kurse.8.60%
DEUTSCHE POST AG -2.21%40.72 verzögerte Kurse.0.54%
FEDEX CORPORATION 3.06%257.29 verzögerte Kurse.-0.90%
FORD MOTOR COMPANY 2.85%12.27 verzögerte Kurse.39.59%
GENERAL MOTORS COMPANY 3.70%53.75 verzögerte Kurse.29.08%
INTEL CORPORATION 4.13%60.74 verzögerte Kurse.20.23%
MSCI TAIWAN (STRD, UHD) -0.45%664.213 Realtime Kurse.11.03%
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED 0.00%601 Schlusskurs.13.40%
TESLA, INC. -3.78%597.95 verzögerte Kurse.-11.94%
UNITED CONTINENTAL HOLDINGS, INC. -2.94%50.52 verzögerte Kurse.20.35%
UNITED PARCEL SERVICE, INC. 3.10%164.4 verzögerte Kurse.-2.38%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
20:36DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
20:14CORONA-BLOG/Von der Leyen kündigt Impfstoff-Offensive ab April an
DJ
19:22Knappe Mehrheit für Verhüllungsverbot in der Schweiz
DJ
18:05RKI registriert 8103 Corona-Neuinfektionen und 96 neue Todesfälle
DP
17:44WOCHENEND-ÜBERBLICK Wirtschaft, Politik/06. und 07. März 2021
DJ
17:44WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/06. und 07. März 2021
DJ
16:58Biden wirbt für Ausweitung des Wahlrechts in den USA
DP
16:52Corona-Fälle auf Meyer-Kreuzfahrtschiff - Arbeiter sitzen fest
DP
16:35STUDIE : Corona wirft Frauen beruflich zurück
DP
16:28Schuldzuweisungen vor Start von Gratis-Schnelltests in Deutschland
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"