Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

61,7 Prozent der Bevölkerung einmal geimpft - Impftempo sehr gering

02.08.2021 | 11:02

BERLIN (dpa-AFX) - Das Tempo bei den Erstimpfungen gegen das Coronavirus in Deutschland ist so gering wie seit Monaten nicht. Mittlerweile haben 61,7 Prozent der Gesamtbevölkerung mindestens eine Impfdosis bekommen, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts vom Montag (Stand 9.55 Uhr) hervorgeht. Das sind gut 51,3 Millionen Menschen. "Allerdings ist Zahl der Erstimpfungen so niedrig wie zuletzt im Februar", schrieb Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf Twitter. "Damals hatten wir nicht genug Impfstoff, das ist heute anders: bitte impfen lassen!" Vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind mittlerweile 52,3 Prozent der Bevölkerung - also knapp 43,5 Millionen Menschen.

Bei den Bundesländern liegt Bremen mit 61,5 Prozent Bevölkerungsanteil der vollständig Geimpften weiter an der Spitze, Sachsen ist mit 47,4 Prozent Schlusslicht./wim/DP/eas


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
00:11US-Chiphersteller Micron erwartet Umsatz im ersten Quartal unter den Schätzungen
MR
28.09.Wieder Streit um Fischerei zwischen Frankreich und Großbritannien
DJ
28.09.LASCHET : In nächsten Tagen Gespräche mit Grünen und FDP
DP
28.09.DEVISEN : Euro stabilisiert sich im US-Handel
DP
28.09.GESAMT-Machtkampf in der Union - SPD macht Tempo
DP
28.09.DOBRINDT :  Wachstum, Klima und Sicherheit Kernthemen bei Verhandlungen
DP
28.09.BRINKHAUS UND DOBRINDT : Wollen aktiv Gesprächsbereitschaft anbieten
DP
28.09.Brinkhaus als Unions-Fraktionschef wiedergewählt
DJ
28.09.Brexit und die Kraftstoffkrise - 'Lord Voldemort britischer Politik'
DP
28.09.VIROLOGE DROSTEN : Corona-Herbstwelle deutet sich mancherorts an
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"