Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

AUSBLICK/Nato-Außenminister tagen zu Afghanistan-Abzug und Bündnisreform

01.12.2020 | 05:55

BRüSSEL (AFP)--Die Außenminister der Nato befassen sich am Dienstag mit der Zukunft der Mission der Militärallianz in Afghanistan. (14.00 Uhr). In einer Video-Konferenz geht es um die Bewertung der Friedensgespräche mit den radikalislamischen Taliban, die bis Mai zu einem Ende des Nato-Einsatzes führen könnten. Zudem beraten die Minister über den beschleunigten Abzug der US-Truppen, deren Zahl der scheidende Präsident Donald Trump bis Mitte Januar von 4500 auf 2500 Soldaten verringern will.

Weiteres Thema ist die Nato-Reform. Eine Expertengruppe stellt dazu mehr als hundert Vorschläge vor, wie die Allianz politisch gestärkt und die Konsultationsprozesse zwischen den Verbündeten verbessert werden könnten. Anlass war die scharfe Kritik von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, der dem Bündnis im November 2019 den "Hirntod" bescheinigt hatte. Am Mittwoch befassen sich die Minister dann mit der Politik gegenüber China und mit der Lage am Schwarzen Meer.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz

(END) Dow Jones Newswires

November 30, 2020 23:55 ET (04:55 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
21:01Sachsens Ministerpräsident kritisiert Corona-Politik in Tschechien
DP
20:59In England entdeckte Virus-Variante womöglich tödlicher als bisherige
DP
20:57Biden-Regierung will transatlantisches Bündnis stärken
DP
20:55DEVISEN : Euro stabil - Schwache Konjunktur belastet britisches Pfund
AW
20:32OTS : Börsen-Zeitung / Anleger vertrauen auf Yellen und Powell, Marktkommentar ...
DP
20:29Söder kritisiert Aiwangers Forderung nach Öffnung von Hotels
DP
20:16PROGNOSEN/Konjunkturdaten USA, Fed-Termine 25. bis 31. Januar (4. KW)
DJ
20:13Belgien verbietet nicht notwendige Reisen bis März
DP
20:12Mehr als 50 000 Corona-Tote in Deutschland seit Pandemiebeginn
DP
20:12KOMMENTAR-ÜBERBLICK aus Tageszeitungen zu aktuellen Themen
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"