Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

AfD beschließt Programm für Bundestagswahl - Absage an EU

11.04.2021 | 19:16

DRESDEN (dpa-AFX) - Die AfD hat nach stundenlanger Debatte ihr Programm für die Bundestagswahl am 26. September einstimmig beschlossen. Für den mit vielen Änderungen versehenen Leitantrag stimmten am Sonntag in der Dresdner Messe noch etwa 400 anwesende Delegierte, am Samstag hatten noch rund 570 teilgenommen. In dem Leitantrag erteilt die AfD unter anderem der EU eine Absage und spricht sich für einen Austritt Deutschlands aus der Europäischen Union und die Gründung einer neuen europäischen Wirtschafts- und Interessengemeinschaft aus. Beim Thema Migration will die AfD unter anderem die Einwanderung einschränken und keinen Familiennachzug bei Flüchtlingen zulassen./abc/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
15:27BAERBOCK  : Fliegen nicht verbieten, sondern Bahn attraktiver machen
DJ
15:21DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 17.05.2021 - 15.15 Uhr
DP
15:17Laschet verurteilt antisemitische Hetze auf deutschen Straßen
DJ
15:12Ungarn könnte als erstes EU-Land nach der Corona-Krise die Zinsen anheben
RE
15:09TAGESVORSCHAU/Dienstag, 18. Mai (vorläufige Fassung)
DJ
14:55Pakistan hebt mehrere Corona-Beschränkungen auf
DP
14:54USA : Stimmung in New Yorker Industrie trübt sich etwas ein
AW
14:45CORONA-BLOG/LASCHET  : Zeitpunkt für Corona-Lockerungen ist da
DJ
14:42VÖB fordert zur Wahl mehr Nachhaltigkeit und weniger Regulierung
DJ
14:36Laschet will sich bei Steuerfrage nicht festlegen
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"