Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Indizes & Märkte

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Aktien Osteuropa Schluss: Tiefrot - Sorgen vor neuer Coronawelle

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
21.09.2020 | 18:47

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU/MOSKAU (dpa-AFX) - Die wichtigsten Börsen in Osteuropa haben am Montag mit deutlichen Verlusten geschlossen. Eine sehr schwache internationale Börsenstimmung sorgte für einen tiefroten Wochenauftakt. Die merklich steigenden Zahlen an Neuinfektionen mit dem Coronavirus in mehreren Ländern und damit verbundenen Sorgen hinsichtlich möglicher Lockdowns gelten als Grund für die Einbußen.

Der polnische Leitindex Wig-20 gab um 2,86 Prozent auf 1682,26 Punkte nach. Der breiter gefasste Wig-Index verlor 2,77 Prozent auf 48 447,72 Punkte. Auf Unternehmensebene stand in Warschau Play Communications im Mittelpunkt des Handelsgeschehens. Der französische Telekommunikationskonzern Iliad will den polnischen Wettbewerber Play für 3,5 Milliarden Euro übernehmen. Es werden 39 Zloty je Aktie geboten, teilte Iliad mit. Das entspricht einem Aufschlag von fast 39 Prozent auf den Kurs von Freitag. Die Papiere von Play sprangen um fast 37 Prozent nach oben.

Der ungarische Leitindex Bux verlor in Budapest 4,07 Prozent auf 32 223,20 Zähler. Unter den Schwergewichten brachen die Papiere der OTP Bank um mehr als sieben Prozent ein. In ganz Europa belasteten Geldwäschevorwürfe den Bankensektor.

An der Prager Börse gab der PX um 1,35 Prozent auf 861,87 Punkte nach. Einen Kursrutsch in Höhe von 3,1 Prozent gab es bei der Erste Group.

Mit hohen Kursverlusten ging auch die Moskauer Börse aus dem Handel. Der russische Leitindex RTS verlor 3,86 Prozent auf 1181,24 Zähler./ste/sto/APA/ajx/fba

© dpa-AFX 2020

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
EURO STOXX 50 0.87%3198.86 verzögerte Kurse.-15.32%
ILIAD S.A. 0.43%164.05 Realtime Kurse.41.37%
PLAY COMMUNICATIONS S.A. -0.05%38.74 Schlusskurs.10.69%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
22:31Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung - Gezerre um Hilfspaket
AW
22:22Aktien New York Schluss: Wenig Bewegung - Gezerre um Hilfspaket verunsichert
DP
19:23Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne - In Budapest wegen Feiertag kein Handel
DP
18:37Aktien Europa Schluss: Gute Konjunkturdaten versöhnen die Anleger etwas
AW
18:19Aktien Frankfurt Schluss: Dax bäumt sich nach schwacher Woche auf
AW
18:16Aktien Schweiz Schluss: SMI hält sich knapp über 10'000 Punkten
AW
18:14Aktien Europa Schluss: Erfreuliche Konjunkturdaten versöhnen die Anleger etwas
DP
18:13AKTIEN WIEN SCHLUSS : Starke Banken ziehen ATX nach oben
DP
18:01Dax : Finanzwerte und Daimler-Ausblick stützen Dax & Co
RE
17:55Aktien Frankfurt Schluss: Dax bäumt sich nach schwacher Börsenwoche auf
DP
Aktuelle Nachrichten "Märkte"