Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Aktien Osteuropa Schluss: Verluste - Taiwan-Konflikt macht Anleger nervös

02.08.2022 | 19:02

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Osteuropa haben am Dienstag mit Verlusten geschlossen. Weltweit sorgte der Besuch der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, in Taiwan für Unruhe an den Aktienmärkten. China hatte den USA für den Fall eines Besuchs Pelosis mit Konsequenzen gedroht.

An der Prager Börse gab der Leitindex PX um 0,33 Prozent nach auf 1202,96 Punkte und weitete damit seine deutlichen Vortagesverluste aus. Die schwer gewichteten Aktien des Energiekonzerns CEZ gingen prozentual unverändert aus dem Handel. Während die Aktien der in Prag gelisteten österreichischen Erste Group 0,3 Prozent verloren und die Anteile der Moneta Money Bank 0,6 Prozent nachgaben, legten die Papiere der Komercni Banka um 1,0 Prozent zu.

Der ungarische Leitindex Bux fiel um 0,2 Prozent auf 42 182,66 Punkte. Unter den wichtigsten Werten legten nur die Titel des Pharmaherstellers Richter Gedeon zu. Sie gewannen 0,7 Prozent. Die Anteilsscheine der OTP Bank büßten 0,4 Prozent und die der Mineralölgesellschaft MOL 0,8 Prozent ein.

An der Warschauer Börse ging es kräftiger abwärts als in Tschechien und Ungarn. Der Wig-20 sackte um 1,32 Prozent auf 1713,61 Zähler ab. Der breiter gefasste WIG verlor 1,05 Prozent auf 54 767,20 Zähler. Unter den großen Werten gaben die Anteile des Modeunternehmens CCC um 5,2 Prozent nach. Die Titel des Bergbauunternehmens KGHM verloren 4,6 Prozent. CD Projekt gingen 4,3 Prozent tiefer aus dem Handel.

In Moskau büßte der russische RTS-Index 1,99 Prozent auf 1116,12 Punkte ein./spo/ger/APA/ck/ngu


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CD PROJEKT S.A. 4.12%94.4 verzögerte Kurse.-53.09%
MSCI TAIWAN (STRD) -1.58%487.575 Realtime Kurse.-33.25%
POLAND WIG 20 -1.88%1430.67 verzögerte Kurse.-35.69%
RICHTER GEDEON VEGYÉSZETI GYÁR NYILVÁNOSAN MUKÖDO RT. -1.66%7400 Schlusskurs.-15.19%
RTS INDEX 0.00%Schlusskurs.-41.03%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
10:24Aktien Frankfurt Eröffnung: Stabilisierung nach Verkaufswelle
AW
10:13Börse Frankfurt-News: "Abwärts im Marathon-Weltrekordtempo" (Wochenausblick)
DP
10:01CS-Aktie nach Management-Statement zur Strategieüberprüfung fester
AW
09:58BÖRSE FRANKFURT : Krisen-Potpourri setzt Dax erneut zu - RTL im Blick
RE
09:56Südafrikanischer Rand gibt im frühen Handel nach; Aktien rutschen ab
MR
09:47MÄRKTE EUROPA/Aktien freundlich - Anleihen und Euro leichter
DJ
09:38MÄRKTE ASIEN/Überwiegend schwach - Dollar zeigt weiter Stärke
DJ
09:37BÖRSE LONDON : FTSE 100 legt zu, da das schwache Pfund den exportlastigen Basiskonsumgütern Auftrieb gibt
MR
09:32Rohstoffaktien ziehen den europäischen STOXX 600 nach unten; italienische Aktien steigen
MR
09:31Aktien des französischen Fernsehsenders M6 steigen aufgrund von Übernahmeangeboten stark an
MR
Aktuelle Nachrichten "Märkte"