Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Analyse-Japan will die Einführung des digitalen Yen beschleunigen, während China eine geopolitische Wendung einleitet

01.12.2021 | 07:26
FILE PHOTO: A man wearing a protective mask stands in front of the headquarters of the Bank of Japan in Tokyo

Japans neue politische Führung fordert die Finanzbeamten des Landes auf, ihre Bemühungen um die Ausgabe einer digitalen Währung zu verstärken, und verweist auf die viel schnelleren Fortschritte Chinas als potenzielle Herausforderung für die globale Wirtschaftsordnung.

Die Regierung hat das Personal aufgestockt, das sich mit den rechtlichen und technischen Aspekten der Ausgabe einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) befasst, bei der es sich um digitale Formen bestehender Währungen handelt.

Während sich die politische Aufmerksamkeit noch nicht in anderen Direktinvestitionen niedergeschlagen hat, wird sie wahrscheinlich auch die Bank of Japan (BOJ) unter Druck setzen, von ihrem vorsichtigen, schrittweisen Ansatz zur Ausgabe eines digitalen Yen abzuweichen, sagen Analysten.

"Wir müssen darüber nachdenken, was mit Japans nationaler Sicherheit passieren könnte, wenn andere Länder bei CBDC voranschreiten", sagte Takayuki Kobayashi, ein Minister, der für wirtschaftliche Sicherheit zuständig ist - eine neue Funktion, die unter der Regierung von Premierminister Fumio Kishida geschaffen wurde.

"Japan muss die Dinge beschleunigen, damit es jederzeit bereit ist, einen digitalen Yen auszugeben", sagte er.

Als weltweiter Spitzenreiter hat China bereits Tests in Großstädten für eine mögliche Einführung eines digitalen Yuan im nächsten Jahr durchgeführt. Japan und andere fortgeschrittene G7-Staaten sind viel langsamer.

Die japanische Zentralbank (BOJ) hat erst im April mit der ersten Phase ihres Experiments begonnen und sagt, dass sie keine unmittelbaren Pläne zur Ausgabe eines digitalen Yen hat. Pilotprogramme werden, wenn überhaupt, frühestens im Jahr 2023 stattfinden.

Diese lauwarme Haltung könnte auf die Probe gestellt werden, da Kishida die wirtschaftliche Sicherheit zu einer politischen Priorität gemacht hat und die Fragen rund um CBDC über die Finanzen hinaus zu einer Frage der nationalen Sicherheit gemacht hat.

Während sich die Zentralbanken der G7-Staaten im Allgemeinen darüber einig sind, dass sie China in Fragen des Datenschutzes entgegentreten müssen, ist dies für Japan besonders wichtig, da sich die Gesetzgeber über die wachsende wirtschaftliche Macht des selbstbewussten Nachbarn Sorgen machen.

Einige einflussreiche Abgeordnete der Regierungspartei sehen in Chinas Vorstoß beim CBDC eine potenzielle Bedrohung für den Status des Dollars als globale Reservewährung und die finanzielle Dominanz Washingtons - Japans größtem Verbündeten.

Ein enger Mitarbeiter von Kishida sagte gegenüber Reuters, Japan müsse "eng mit den Vereinigten Staaten zusammenarbeiten, um jeden Versuch abzuwehren, der den Status des Dollars als Reservewährung bedroht", und fügte hinzu, die BOJ stimme sich mit dem Finanzministerium ab, um rasche Fortschritte bei der Ausgabe eines digitalen Yen sicherzustellen.

Auch die Oppositionsparteien haben in ihren Wahlkampfplattformen eine Beschleunigung der CBDC-Pläne gefordert.

Beamte der BOJ sagen, dass Chinas Plan den Zeitrahmen für ihre CBDC-Experimente nicht direkt beeinflussen wird, da der Hauptzweck der Ausgabe eines digitalen Yen darin besteht, der Öffentlichkeit bequeme und effiziente Zahlungs- und Abrechnungsmöglichkeiten zu bieten.

Mehr als Chinas Plan könnte die BOJ davon abhängen, wie schnell ihre europäischen und US-amerikanischen Kollegen Pläne für die Ausgabe von CBDCs bekannt geben, so Quellen, die mit den Überlegungen der BOJ vertraut sind.

Die Debatte über die Ausgabe eines digitalen Yen könnte sich im nächsten Jahr intensivieren, wenn Kishidas Regierung die Einzelheiten ihrer Pläne für die wirtschaftliche Sicherheit bekannt gibt und wenn China bei den Olympischen Winterspielen in Peking im Februar für seinen digitalen Yuan wirbt.

"Es ist klar, dass Kishidas Regierung und seine Regierungspartei an der Ausgabe eines digitalen Yen interessiert sind", sagte das frühere BOJ-Vorstandsmitglied Takahide Kiuchi, der derzeit Wirtschaftswissenschaftler am japanischen Nomura Research Institute ist.

"Wenn China im nächsten Jahr einen digitalen Yuan einführt und die europäische Zentralbank Pläne zur Ausgabe eines digitalen Euro bekannt gibt, wird das enorme Auswirkungen auf Japan haben und die BOJ unter Druck setzen.


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (AUD/JPY) -0.76%81.093 verzögerte Kurse.-2.46%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.11%154.32 verzögerte Kurse.-1.21%
CANADIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (CAD/JPY) -0.15%90.498 verzögerte Kurse.-0.88%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.33%128.53 verzögerte Kurse.-1.62%
INDIAN RUPEE / JAPANESE YEN (INR/JPY) 0.12%1.53339 verzögerte Kurse.-1.42%
NEW ZEALAND DOLLAR / JAPANESE YEN (NZD/JPY) -0.73%75.859 verzögerte Kurse.-3.23%
NOMURA CO., LTD. -3.64%874 verzögerte Kurse.-4.83%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) 0.49%6.36775 verzögerte Kurse.-0.42%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.54%115.352 verzögerte Kurse.-1.02%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
22:24RKI : Krankheitslast rückt neben Infektionszahl in den Fokus
DP
22:14Mondelez-Umsatz übertrifft Marktschätzungen dank anhaltender Nachfrage nach Snacks und Preiserhöhungen
MR
22:11MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Intel zieht Halbleitersektor nach unten
DJ
22:07Robinhood übertrifft Umsatzschätzungen dank Krypto-Boom
MR
22:03PENTAGON : Russland setzt Truppenaufmarsch weiter fort
DP
21:34Southwest Airlines meldet ersten Quartalsgewinn seit zwei Jahren
MR
21:21US-REGIERUNG : Russische Ukraine-Invasion wäre Aus für Nord Stream 2
DP
21:20Gavilon-Deal macht Glencore zum größten Sojaexporteur in Brasilien mit größerem Standbein in den USA
MR
21:19Schwedische Regierung stimmt Plänen für Atommüll-Endlager zu
DP
21:10DEVISEN : Euro fällt auf tiefstes Niveau seit Mitte 2020 - US-Dollar im Aufwind
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"