Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Bartsch kritisiert Vorgehen der Regierung in Corona-Pandemie

25.11.2020 | 20:03

BERLIN (dpa-AFX) - Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat das Vorgehen der Bundesregierung in der Corona-Pandemie deutlich kritisiert. Nach vielen Monaten der Pandemie seien die Handlungen der Bundesregierung nicht professioneller, nachvollziehbarer oder vorausschauender geworden, sagte Bartsch in einem Video, das am Mittwochabend auf Twitter veröffentlicht wurde. "Wir haben in den letzten Tagen eine Art und Weise der Vorbereitung erlebt, wie ich das nicht für möglich gehalten habe."

Erst vor wenigen Wochen habe Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gesagt, dass es ein mittelfristiges Konzept braucht. Dieses sei nicht vorgelegt worden. "Wir leben wieder für einige Tage. Wir leben jetzt bis Weihnachten und kurz danach. Dann wird im Bundestag sogar vermutlich ohne Debatte wieder entschieden werden", sagte Bartsch. Dieses Verfahren gehe so nicht. So verliere man das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger. Man werde dafür werben, beschlossene Maßnahmen einzuhalten. Viele seien jedoch unlogisch und nicht transparent, kritisierte er.

Auch nach mehr als fünf Stunden waren die Beratungen zwischen Bund und Ländern über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie am Mittwochabend noch nicht beendet worden./chh/DP/he


© dpa-AFX 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
11:45CORONA-BLOG/BVMW : Industrie-Lockdown würde massiven Schaden anrichten
DJ
11:42Nawalny nennt Vorgehen gegen ihn "Gipfel der Rechtlosigkeit"
DJ
11:35Hopfenbauern mit Ernte im Corona-Jahr zufrieden
DP
11:33Wiesbadener Prozess um 'Cum-Ex'-Aktiendeals erneut verzögert
DP
11:33Laumann zweifelt an ausreichender Verfügbarkeit von FFP2-Masken
DP
11:26STADT LEIPZIG : Integrierte Kinder- und Jugendhilfeplanung in Leipzig
PU
11:14In Streit um Todeserklärung für Ex-Tengelmann-Chef kommt Bewegung
DP
11:10Bund finanziert FFP2-Masken sogar für 34 Millionen Bürger
DP
11:10Werteunion-Chef will Merz weiterhin als Kanzlerkandidat
DP
11:09Niedersachsen ist für Lockdown-Verlängerung bis Mitte Februar
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"