Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

04.08.2021 | 14:35

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends

BioNTech-Aktie jetzt über 300 Euro

Zur Wochenmitte schließt sich der DAX den positiven Vorgaben aus Asien und den USA an und klettert bis zum Mittag um 0,8% auf 15.680 Punkte. Während heute aus der ersten Börsenliga Siemens Energy seine Bücher öffnete, präsentieren am morgigen Donnerstag mit Adidas, Bayer, Continental, Deutsche Post, Merck und Siemens gleich sechs DAX-Unternehmen neue Zahlen.

Die meistgehandelten Aktien der Stuttgarter Anleger

1. BioNTech (WKN: 7A2PSR2)

Als meistgehandelter Wert in Stuttgart geht es für die BioNTech-Aktie heute weitere 2,6% bergauf. Damit knacken die Papiere des Mainzer Biotech-Unternehmens erstmals die Marke von 300 Euro. Zum Vergleich: Noch im Februar 2020 kostete eine BioNTech-Aktie weniger als 30 Euro.

2. Allianz (WKN: 840400)

Hohe Umsätze verzeichnet heute in Stuttgart auch die Allianz-Aktie, die rund 0,9% auf 191,80 Euro abgibt - und damit auf den tiefsten Stand seit sechs Monaten fällt. Anlässlich der Untersuchung des US-Justizministeriums senkten die Analysten der UBS das Kursziel für die Allianz nun von 244 auf 226 Euro - empfehlen sie aber weiter zum Kauf. Sie rechnen im bisher erwarteten Ergebnis der Allianz für 2021 mit Belastungen von rund 28%.

3. TeamViewer (WKN: A2YN90)

Den zweiten Tag in Folge sorgen die Anleger in Stuttgart bei der TeamViewer-Aktie für viele Orders. Bei einem Minus von 3% fallen die Papiere des Softwareunternehmens auf rund 25,40 Euro. Gestern legte TeamViewer Zahlen fürs zweite Quartal vor - und enttäuschte Anleger mit einem Gewinn von 14,7 Millionen Euro, der damit gegenüber dem Vorjahr um die Hälfte zurückging.

Börse Stuttgart auf YouTube

Rund 20 Prozent haben viele chinesische Tech-Aktien innerhalb weniger Wochen an Wert verloren. Was steckt hinter dem Kursrutsch bei Tencent, Alibaba & Co? Einschätzungen von Kemal Bagci, Derivate-Experte bei der BNP Paribas, der zudem einen Blick auf die chinesische Wirtschaft wirft, die an Dynamik verloren hat und ein Fazit der Berichtssaison zieht.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=AivleZ9TVYQ

Euwax Sentiment Index

Entgegen dem steigenden DAX bewegt sich der Euwax Sentiment heute den gesamten bisherigen Handelstag im negativen Bereich und sackt zwischenzeitlich bis auf -60 Punkte ab. Zur Wochenmitte trauen die Derivateanleger in Stuttgart dem deutschen Leitindex derzeit wohl nicht mehr als die 15.680 Punkte am Mittag zu.

Trends im Handel

1. Knock-out-Call auf BYD (WKN TT4MVP)

Beim meistgehandelten verbrieften Derivat an der Euwax, einem Knock-out-Call auf BYD, führen unsere Händler heute Verkaufsorders aus. Die Aktie des chinesischen E-Autobauers gibt derzeit Gas und markierte heute bei knapp über 30 Euro ein neues Allzeithoch. So erwartet der chinesische Verband der Automobilhersteller, dass BYD seinen Gesamtabsatz im ersten Halbjahr deutlich steigern konnte.

2. Call-Optionsschein auf Alphabet (WKN MA7R03)

Im Bereich der Optionsscheine rollen die Stuttgarter Anleger heute bei Alphabet von einem Call in den andern: Während der Optionsschein mit der WKN MA5NLY verkauft wird, kaufen die Anleger den Optionsschein mit der WKN MA7R03. Die Alphabet-Aktie selbst bewegt sich heute bei einem Plus von 0,2% nahe ihres Allzeithochs.

3. Faktor-Zertifikat auf Cancom (WKN MF1G79)

Nach einer Empfehlung kaufen die Anleger an der Euwax am Mittwoch auch ein Faktor-Zertifikat auf Cancom. Im Vorfeld der Quartalszahlen, die das Münchener IT-Unternehmen nächste Woche vorlegt, empfahlen die Analysten von Warburg Research und Hauck & Aufhäuser die Aktie zuletzt zum Kauf.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG 0.62%277.25 verzögerte Kurse.-7.50%
ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED 0.16%177.7 verzögerte Kurse.-23.77%
ALLIANZ SE 0.09%198.76 verzögerte Kurse.-1.06%
BAYER AG 0.27%48.32 verzögerte Kurse.0.07%
BIONTECH SE -2.80%278.34 verzögerte Kurse.251.28%
CANCOM SE 1.57%56.92 verzögerte Kurse.23.55%
DAX 0.46%15542.98 verzögerte Kurse.12.78%
DEUTSCHE POST AG 1.21%53.6 verzögerte Kurse.30.77%
SIEMENS AG 0.71%139.56 verzögerte Kurse.17.92%
TEAMVIEWER AG -4.85%13.25 verzögerte Kurse.-68.23%
TENCENT HOLDINGS LIMITED 0.79%509.5 Schlusskurs.-9.66%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
22.10.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 15.566 Pkt - Ernst Russ fester
DJ
22.10.Aktien New York Schluss: Dow freundlich - Tech-Werte schwach
AW
22.10.Aktien New York Schluss: Dow freundlich ins Wochenende - Tech-Werte schwach
DP
22.10.MÄRKTE USA/Powell-Aussagen bremsen - Dow rettet kleines Plus ins Ziel
DJ
22.10.Aktien New York: Dow und S&P 500 mit weiteren Rekorden - Techwerte schwächeln
AW
22.10.Aktien Osteuropa Schluss: Richtungslos ins Wochenende
DP
22.10.MÄRKTE USA/Kurse rutschen nach Powell-Aussagen ab
DJ
22.10.Aktien Europa Schluss: Gewinne - Quartalszahlen und Evergrande stützen
AW
22.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI verteidigt die 12'000 Punkte
AW
22.10.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Gewinne - Versorger legen kräftig zu
DP
Aktuelle Nachrichten "Märkte"