Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Indizes & Märkte

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

05.10.2020 | 14:39

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Freudensprung bei K+S

Nicht nur der Gesundheitszustand von US-Präsident Trump hat sich inzwischen verbessert, auch der DAX präsentiert sich zum Wochenauftakt fitter und gewinnt nach vier Verlusttagen in Folge rund 0,7% auf 12.780 Punkte. Am Morgen war zudem bekannt geworden, dass die Deutsche Börse plant, den DAX auf 40 Werte zu vergrößern.

Freudensprung bei K+S

Die Verluste bei Bayer haben vorerst ein Ende: Als meistgehandelter Wert und Umsatzspitzenreiter in Stuttgart steigt die Aktie um 2,3%. Erst am Freitag war das Papier nach den angekündigten Sparmaßnahmen in Milliardenhöhe und einem zurückhaltenden Ausblick für die Landwirtschaftssparte auf den tiefsten Stand seit 2011 gefallen.

Auch bei K+S geben die Stuttgarter Anleger heute viele Orders auf, die Aktie steigt bis zum Mittag deutlich um gut 20%. Berichten zufolge soll Morton Salt, die US-Tochter des Düngemittel- und Salzproduzenten, noch in dieser Woche für rund 2,7 Milliarden Euro an die Kissner Group verkauft werden. Mit dem Erlös könnte K+S den Großteil seiner Schulden begleichen.

Unter den meistgehandelten Werten in Stuttgart findet sich heute auch die Daimler-Aktie, die 2,3% auf 47,86 Euro zulegen kann. Am Morgen hatte das Analysehaus Jefferies den Stuttgarter Autobauer bei einem angehobenen Kursziel von 53 Euro weiter zum Kauf empfohlen. In einem Branchenausblick lobten die Analysten das Erholungstempo von BMW und Daimler, bevorzugen die Stuttgarter aber wegen ihres Lkw-Geschäfts.

Börse Stuttgart TV

Müssen wir uns auch in den nächsten Jahren auf "null Zinsen" einstellen? Was müsste passieren, dass die Notenbanken Fed und EZB die Zinsen wieder anheben? Und wohin mit dem Geld in dieser Zeit? Einschätzungen von Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=dJxzZ5iYSRw

Euwax Sentiment Index

Die Stimmung unter den Stuttgarter Derivateanlegern zeigt sich heute wechselhaft: Gingen sie im frühen Handel noch eindeutig von einem steigenden DAX aus, verließ sie anschließend der Mut - der Euwax Sentiment sackte bis auf -40 Punkte ab. Am Mittag notiert das Stuttgarter Stimmungsbarometer im neutralen Bereich - offenbar warten die Anleger auf frische Impulse.

Trends im Handel

Meistgehandelter Optionsschein in Stuttgart ist am Montag ein Call auf Peloton Interactive (WKN MA0VGJ). Dabei verkaufen die Anleger an der Euwax den Call hauptsächlich und nehmen somit wohl ihre Gewinne mit - schließlich war die Peloton-Aktie am Freitag bei 93,77 Euro auf ein neues Allzeithoch gestiegen und notiert auch heute nur knapp darunter.

Auch bei einem Call-Optionsschein auf Copart (WKN MC6CK3) sind heute an der Euwax überwiegend Verkäufe zu verzeichnen. Die Aktie des US-Unternehmens, das Online-Fahrzeugauktionen durchführt, markiert heute bei 94,50 Euro den höchsten Stand seit sechs Monaten - offenbar zur Freude der Stuttgarter Anleger, die auf diesem Niveau aussteigen.

Bei den Knock-out-Produkten setzen die Anleger in Stuttgart heute auf das Thema Nachhaltigkeit und kaufen einen Call auf den Saubere Zukunft Index (WKN MA0U4V). Dieser setzt sich aus BYD, Encavis, JinkoSolar, Plug Power, SolarEdge, Tesla und Vestas Wind Systems zusammen und konnte in den letzten drei Monaten um knapp 67% steigen.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYER AG 0.94%49.145 verzögerte Kurse.-32.50%
BMW AG -1.67%75.4 verzögerte Kurse.3.09%
COPART, INC. 1.38%114.76 verzögerte Kurse.26.19%
DAIMLER AG -0.93%57.41 verzögerte Kurse.16.29%
DAX -0.02%13289.8 verzögerte Kurse.0.31%
ENCAVIS AG 4.21%16.84 verzögerte Kurse.79.34%
JINKOSOLAR HOLDING CO., LTD. 2.19%68.51 verzögerte Kurse.204.62%
PELOTON INTERACTIVE, INC. 1.44%106.94 verzögerte Kurse.276.55%
PLUG POWER INC. -2.10%26.16 verzögerte Kurse.727.85%
SOLAREDGE TECHNOLOGIES, INC. 2.60%275.97 verzögerte Kurse.182.86%
TESLA, INC. 3.35%574 verzögerte Kurse.586.06%
VESTAS WIND SYSTEMS A/S 0.13%1193.5 verzögerte Kurse.77.06%
VP BANK AG 0.88%114.6 verzögerte Kurse.-26.71%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
25.11.Aktien New York Schluss: Dow wieder klar unter 30 000 Punkten
DP
25.11.Aktien Osteuropa Schluss: Klare Gewinne in Prag und Moskau
DP
25.11.Aktien Europa Schluss: Schwung lässt nach vor US-Feiertag
DP
25.11.BÖRSE WALL STREET : Novartis bewahrt Schweizer Börse vor Kurseinbussen
RE
25.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst wenig verändert
AW
25.11.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Dritter Gewinntag in Folge
DP
25.11.Aktien Frankfurt Schluss: Deutscher Aktienmarkt legt Verschnaufpause ein
DP
25.11.DEVISEN : Euro steigt auf Dreimonatshoch
DP
25.11.Aktien New York Schluss: Dow klar unter 30 000 Punkten - Slack haussiert
AW
25.11.Börse Frankfurt-News: Marktstimmung: "Kein Hoffen mehr auf günstigen Einstieg"
DP
Aktuelle Nachrichten "Märkte"