Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Indizes & Märkte

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

14.10.2020 | 15:05

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Durchbruch im Wettlauf um Corona-Impfstoff?

Der DAX kratzt am heutigen Mittwoch an der Marke von 13.000 Punkten. Sah es zunächst danach aus, als könne sich der deutsche Leitindex behaupten, drehte er zum Mittag wieder gen Süden. Aktuell notiert der DAX nahezu unverändert zum gestrigen Schlusskurs bei 12.985 Punkten.

Auch heute werden die Aktien von BioNTech (WKN: A2PSR2) in Stuttgart rege gehandelt. Der Liebling der Stuttgarter Anleger steigt um 3,3%. Grund dafür sind Berichte über einen möglichen Durchbruch im Rennen um einen massentauglichen Impfstoff. Demnach soll das Unternehmen in der Lage sein, den Impfstoff bereits zum Winter auf den Markt zu bringen. Erst gestern hatte der US-Konkurrent von BioNTech, Johnson & Johnson, seine Studie für einen eigenen Corona-Impfstoff stoppen müssen.

Wie bereits in den letzten Tagen gehen auch heute viele Papiere der Bayer AG (WKN: BAY001) in Stuttgart um. Das Unternehmen konnte die entscheidende dritte Phase in einer wichtigen Studie für ein Krebsmedikament ohne größere Probleme abschließen. Helfen kann diese Nachricht der Aktie jedoch nicht. Sie verliert bis zum Mittag 1,5%.

Erleichterung bei der Deutschen Bank (WKN: 514000): Im Rechtsstreit um einen der größten Geldwäsche-Skandale der letzten Jahre wurden Mitarbeiter der Deutschen Bank freigesprochen. Dem Kreditinstitut wurde Beihilfe zur Geldwäsche im Verfahren gegen die dänische Danske Bank vorgeworfen. Nachdem die Nachricht am Vormittag von den Anlegern zunächst positiv aufgenommen worden ist, ist die Aktie zum Mittag 1% im Minus.

Börse Stuttgart TV

Die US-Indizes kennen in diesen Tagen nur eine Richtung - und zwar die nach oben. Auslandsaktienhändler Roland Hirschmüller berichtet, was Dow Jones, S&P 500 & Co antreibt und welche Solar-Aktien die Anleger in Stuttgart derzeit besonders oft handeln.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=p8Zlch53eR0&utm_term=2400938816

Euwax Sentiment Index

Der Euwax Sentiment zeigt sich heute sehr volatil. Konnte er zu Handelsbeginn noch auf 50 Punkte klettern, brach er in der Folge bis auf -50 Punkte ein und verharrt seitdem auf diesem Niveau. Heute scheinen die Stuttgarter Derivateanleger also sehr negativ auf die weitere Entwicklung im DAX gestimmt zu sein.

Trends im Handel

Ein Knock-out-Call (WKN HR1QU4) auf die Shop Apotheke wird heute von den Anlegern sehr häufig gehandelt. Unser Händler führt größtenteils nur Kauforders aus. Die Online-Apotheke erwartet für 2020 ein Umsatzwachstum von über 30%. Am 5. November werden die Quartalszahlen veröffentlicht. Für die Aktie geht es um 3,6% auf 161,40 Euro bergauf.

In einen Knock-out-Call (WKN KB455C) auf die Deutsche Post steigen die Stuttgarter Derivateanleger heute ein. In der letzten Woche erhöhte der Konzern seine EBIT-Prognose von 3,5 bis 3,8 Milliarden Euro auf 4,1 bis 4,4 Milliarden Euro. Für die Aktie geht es um 1,38% auf 41,88 Euro nach oben.

Mit dem Call-Optionsschein (WKN MA0VGJ) auf Peloton Interactive steht ein alter Bekannten wieder auf der Hitliste der Stuttgarter Derivateanleger. Heute wird der Call von den Anlegern jedoch hauptsächlich verkauft. Peloton Interactive wird morgen seine Quartalszahlen veröffentlichen. Die Aktie erreichte heute mit 113,20 Euro bereits ein neues All-Time-High.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAYER AG 0.62%49.51 verzögerte Kurse.-32.00%
BIONTECH SE 4.79%109.99 verzögerte Kurse.224.65%
DANSKE BANK A/S -0.67%104 verzögerte Kurse.-3.53%
DAX 0.37%13335.68 verzögerte Kurse.0.65%
DEUTSCHE POST AG 0.35%40.58 verzögerte Kurse.19.32%
DJ INDUSTRIAL 0.13%29910.37 verzögerte Kurse.4.67%
NASDAQ 100 0.87%12258.211779 verzögerte Kurse.40.37%
NASDAQ COMP. 0.92%12205.846315 verzögerte Kurse.34.79%
PELOTON INTERACTIVE, INC. 1.91%108.98 verzögerte Kurse.283.73%
S&P 500 0.24%3638.35 verzögerte Kurse.12.62%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
27.11.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 13.349 Pkt - Keine auffälligen Aktien
DJ
27.11.MÄRKTE USA/Nasdaq am "Black Friday" auf Allzeithoch
DJ
27.11.Aktien New York Schluss: Gewinne - Nasdaq Composite auf Rekord
DP
27.11.Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne - Nur Moskau gibt nach
DP
27.11.BÖRSE WALL STREET : Wall Street im Aufwind - Nasdaq auf Rekordhoch
RE
27.11.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Vifor haussieren mit Übernahmespekulation
DJ
27.11.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Ruhiger Wochenausklang an US-Fenstertag
DP
27.11.Aktien Schweiz Schluss: Kaum Impulse am "Black Friday"
AW
27.11.Aktien Europa Schluss: Gewinne - Aufwärtstrend hält
DP
27.11.Aktien Schweiz weiterhin lust- und Impulslos
DJ
Aktuelle Nachrichten "Märkte"