Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Unternehmen

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

Britische Versicherer setzen Dividende aus

08.04.2020 | 13:49
FILE PHOTO: The Aviva logo sits outside the company head office in the city of London

Eine Reihe britischer Versicherer hat dem Druck der Aufsichtsbehörden nachgegeben und die Dividendenzahlungen ausgesetzt.

Aviva, Direct Line, RSA und Hiscox erklärten am Mittwoch, sie würden ihre Gewinnausschüttungen für 2019 stoppen. Den Aktionären entgehen damit Dividendenzahlungen in Höhe von 1,2 Milliarden Pfund (1,4 Milliarden Euro) - ein weiterer Schlag für viele Pensionsfonds und Investoren, denen der Absturz der Aktienmärkte ohnehin schon zu schaffen macht. Legal & General und Prudential sträuben sich bislang als letzte große britische Versicherer gegen einen Dividendenstopp.

Aufsichtsbehörden wie die Bank of England, der britische Regulierer PRU und die EU-Versicherungsbehörde EIOPA hatten die Versicherer wegen der drohenden Belastungen durch die Coronavirus-Pandemie zu diesem Schritt gedrängt. Zuvor hatten die Regulierungsbehörden bereits bei Banken auf eine Aussetzung der Gewinnausschüttungen gedrängt. Die meisten Geldhäuser beugten sich dem Druck der Aufseher. Die Aktien der britischen Versicherer verloren nach der Ankündigung vom Mittwoch bis zu acht Prozent.

Im Gegensatz zu anderen Regulierern in Europa sieht die deutsche Finanzaufsicht Bafin ein pauschales Ausschüttungsgebot für Versicherer - anders als bei Banken - derzeit nicht für geboten. Konzerne wie die Allianz, Talanx und die Münchner Rück halten bislang an ihren Dividendenplänen fest.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE -1.41%190.3 verzögerte Kurse.-3.83%
AVIVA PLC -1.06%343.8 verzögerte Kurse.6.86%
DIRECT LINE INSURANCE GROUP PLC -2.24%305.2 verzögerte Kurse.-2.07%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.15%0.88373 verzögerte Kurse.-0.60%
HISCOX LTD -0.40%956.2 verzögerte Kurse.-3.42%
LEGAL & GENERAL PLC -3.03%250 verzögerte Kurse.-3.16%
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG -1.46%223.1 verzögerte Kurse.-6.75%
PRUDENTIAL PLC -2.30%1341 verzögerte Kurse.1.89%
RSA INSURANCE GROUP PLC -0.18%676 verzögerte Kurse.-0.03%
TALANX AG -1.40%31.08 verzögerte Kurse.-0.76%
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
18:16Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst vor Fed-Zinssitzung im Minus
AW
18:15IRW-NEWS : Granada Gold Mine Inc.: Granada Gold durchteuft 3,43 g/t Gold auf 20,5 m in Oberflächennähe sowie 6,45 g/t Gold auf 4,5 m und 7,9 g/t Gold auf 3 m
DP
18:15BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT : Vorläufiger Free Cash Flow im Segment Automobile im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2020 über Markterwartungen
EQ
18:14NAWALNY-TEAM : Durchsuchungen in Wohnungen und Büros des Kremlgegners
DP
18:14Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht die Luft aus - Zeitweise unter 13500
AW
18:14BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT : Vorläufiger Free Cash Flow im Segment Automobile im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2020 über Markterwartungen
DP
18:13IRW-PRESS : Granada Gold Mine Inc.: Granada Gold -2-
DJ
18:13IRW-PRESS : Granada Gold Mine Inc.: Granada Gold durchteuft 3,43 g/t Gold auf 20,5 m in Oberflächennähe sowie 6,45 g/t Gold auf 4,5 m und 7,9 g/t Gold auf 3 m
DJ
18:10Lilium plant mit Ferrovial-Konzern Flugplätze in Florida
DP
18:09JPMORGAN CHASE : gründet in Großbritannien digitale Bank für Privatkunden
BU
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"