Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

CORONA-BLOG/Rund 230.000 Verstöße 2021 gegen Maskenpflicht an Bahnhöfen, Zügen

25.09.2021 | 11:16

Die aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie in kompakter Form:

Rund 230.000 Verstöße gegen Maskenpflicht an Bahnhöfen und Zügen seit Jahresbeginn 

Die Bundespolizei hat einem Bericht der Welt am Sonntag zufolge seit Beginn des Jahres knapp 230.000 Reisende an Bahnhöfen und in Zügen wegen Verstößen gegen die Maskenpflicht ermahnt. In den allermeisten Fällen konnten es die Beamten bei einer Belehrung belassen, fast alle Ermahnten setzten die Maske auf, wie die Bundespolizei der Zeitung mitteilte. In rund 11.300 Fällen informierten Polizisten die zuständigen Behörden vor Ort, sodass ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden konnte. 745 Mal wurden demnach sogenannte Beförderungsausschlüsse verhängt, die Verweigerer mussten also den Zug verlassen. Auch 844 Platzverweise wurden ausgesprochen.

RKI: Bundesweite Corona-Inzidenz sinkt leicht auf 60,6 

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist erneut leicht zurückgegangen. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Samstagmorgen unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, lag der Wert bei 60,6. Am Vortag hatte die Inzidenz bei 62,5 gelegen. Vor einer Woche lag die Sieben-Tage-Inzidenz noch bei 72,0. Der Wert gibt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb einer Woche an. Laut den jüngsten Zahlen des RKI wurden binnen 24 Stunden 7211 Neuinfektionen verzeichnet. Die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Pandemie stieg damit auf 4.188.604. Die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Deutschland stieg um 62 auf nunmehr 93.365. Die Zahl der Genesenen liegt laut RKI bei etwa 3.952.000.

Kontakt zu den Autoren: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/kla

(END) Dow Jones Newswires

September 25, 2021 05:15 ET (09:15 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
07:56INFEKTIOLOGE MAHNT ZUR VORSICHT :  Noch Millionen Ungeimpfte
DP
07:55PROGNOSE/DE-Erzeugerpreise September
DJ
07:54Brasilien und Kolumbien wollen gemeinsam für Amazonasgebiet eintreten
DP
07:53Materialengpässe bremsen Erholung der japanischen Ausfuhren
DP
07:51Norwegens AutoStore wird mit 12 Milliarden Dollar bewertet, der größte Börsengang des Landes in zwei Jahrzehnten
MR
07:33MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
07:33MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa
DJ
07:31MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
DJ
07:31MORNING BRIEFING - USA/Asien
DJ
07:26DEVISEN : Eurokurs legt etwas zu
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"