Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

China beschränkt sensible Exporte aus Gründen nationaler Sicherheit

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
17.10.2020 | 20:26

PEKING (dpa-AFX) - China hat am Samstag ein Gesetz zur Beschränkung sensibler Exporte aus Gründen der nationalen Sicherheit verabschiedet. Das Gesetz gelte für alle Unternehmen in China, einschließlich der ausländischen, teilte das staatliche Fernsehen CCTV am Samstag mit. Beobachter sehen darin ein Instrument für mögliche Gegenaktionen Pekings nach den US-Sanktionen gegen mehrere chinesische Unternehmen wie Huawei und TikTok./edh

© dpa-AFX 2020

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
28.10.DEVISEN : Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1727 US-Dollar
DP
28.10.UNION PATRONALE SUISSE : Modernisierung der Arbeitslosenversicherungsverordnung
PU
28.10.DISCOVER CAPITAL GMBH : Ex-Flossbach-Duo reduziert Risiko nach starker Performance weiter
DP
28.10.KORREKTUR/KREISE : EU und Großbritannien machen Fortschritt bei Handelsgesprächen
DP
28.10.ORIGINAL-RESEARCH : GBC Insider Focus Index (von GBC AG):
DP
28.10.Experten legen Abschlussbericht zu Künstlicher Intelligenz vor
DP
28.10.JETZT NICHT LOCKER LASSEN : Von der Leyens Plan gegen die zweite Welle
DP
28.10.Coronakrise belastet die Schweizer Temporärbranche auch im 3. Quartal
AW
28.10.BUND UND LÄNDER : Kontakte in Öffentlichkeit drastisch beschränken
DP
28.10.Macron will 'neue Etappe' im Kampf gegen Corona einläuten
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"