Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Das Wachstum der Shopify-Händler schwankt, da die schwachen Verbraucherausgaben die Unternehmen treffen

08.08.2022 | 19:59
FILE PHOTO: The logo of Shopify is seen outside its headquarters in Ottawa

Unternehmen, die durch steigende Kosten und geringere Verbraucherausgaben in Bedrängnis geraten sind, scheuen vor der Shopify-Plattform zurück. Damit wird der Plan des Unternehmens, die Fehler der Vergangenheit bei der Überschätzung der E-Commerce-Nachfrage zu korrigieren, blockiert.

Das kanadische Unternehmen hat in der ersten Hälfte des Jahres 2022 netto nur 71.000 Händler hinzugewonnen, wie aus einer Untersuchung von YipitData hervorgeht, die Reuters exklusiv vorliegt. Auf dem Höhepunkt der Pandemie im Jahr 2020 waren es noch 680.000 und im letzten Jahr 314.000.

Shopify hilft diesen Händlern bei der Einrichtung ihrer Online-Shops und Zahlungssysteme und verdient im Gegenzug eine Gebühr, die von 29 Dollar pro Monat für das Basisangebot bis zu 2.000 Dollar für Plus-Abonnements reicht, die Zugang zu erweiterten Tools bieten.


Grafik: Shopify's global merchant growth plateaus,

Ein Rückgang der Online-Einkäufe hat die Gewinne des Unternehmens in diesem Jahr beeinträchtigt und es gezwungen, Stellen zu streichen, wodurch die Wette, dass der Nachfrageboom der Pandemie-Ära anhalten würde, zunichte gemacht wurde.

"Wenn Shopify in der zweiten Jahreshälfte 2022 nicht etwa doppelt so viele Händler hinzufügt wie in der ersten Jahreshälfte, könnte das Unternehmen unserer Einschätzung nach auf das niedrigste Netto-Händlerwachstum in einem Jahr seit mindestens 2018 zusteuern", so die Analysten von YipitData.


Grafik: Der Aufstieg und Fall der Shopify-Aktie,

Sie fügten hinzu, dass sich die Verlangsamung auf Nicht-Plus-Händler konzentriere, also Unternehmen mit einer geringeren Größe, die stärker von der jahrzehntelangen Inflation und steigenden Zinsen betroffen seien.

Das könnte auch das Wachstum der Plus-Händler gefährden - die Haupttreiber des Bruttowarenvolumens von Shopify - da ein Teil dieser Abonnements von Marken stammt, die auf Plus aufrüsten.

"Sie müssen die Leute am oberen Ende des Trichters erreichen ... Wenn Sie heute keine Mitglieder gewinnen, wird sich das wahrscheinlich auf Ihre Plus-Konversionen im nächsten Quartal oder in den nächsten Quartalen auswirken", so Neil Saunders, Analyst bei GlobalData.

Allerdings hat Shopify in seinen jüngsten Ergebnissen erklärt, dass Plus "außerordentlich gut" gelaufen ist und das Gesamtwachstum der Händler in der zweiten Jahreshälfte höher ausfallen wird als in der ersten.

Harley Finkelstein, Präsident des Unternehmens, sagte gegenüber Reuters, dass ASICS und Hewlett Packard zu den großen Marken gehören, die auf Shopify Plus umgestiegen sind, während viele "einheimische Erfolgsgeschichten" ebenfalls auf das Angebot umgestiegen sind.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASICS CORPORATION 0.00%2515 verzögerte Kurse.-1.37%
HEWLETT PACKARD ENTERPRISE COMPANY 0.78%12.95 verzögerte Kurse.-17.88%
SHOPIFY INC. -2.22%30.83 verzögerte Kurse.-77.62%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
12:46DIW: Neues Notfallprogramm der EZB muss aktuell nicht aktiviert werden
DJ
12:32Türkei bestellt schwedischen Botschafter wegen TV-Show ein
DP
12:25Deutscher Auto-Absatz stabilisiert sich im September weiter
DJ
12:23Finanzämter sollen Aufschub bei Steuerzahlungen geben
DP
12:13MORNING BID-Öl und Jobs
MR
12:09MARKT USA/Verluste erwartet - Ruhiges Geschäft vor Jobbericht
DJ
12:08Mittlerer Ring in München wird kommendes Jahr Diesel-Fahrverbotszone
DJ
12:06Ministerien legen Eckpunkte für Biomassestrategie vor
DJ
11:59Spannungen um Taiwan: Abgeordnete warnen vor ungewollter Eskalation
DP
11:58Lauterbach erwägt Streichung von Homöopathie als Kassenleistung
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"