Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 06.09.2021 - 15.15 Uhr

06.09.2021 | 15:21

IAA: Neuer E-Kleinwagen von VW kommt 2025 - Smartphone steuert Funktionen

MÜNCHEN - In dem ab 2025 geplanten E-Kleinwagen von Volkswagen werden sich wesentliche Funktionen durch das Smartphone der Nutzer steuern lassen. Der ID.Life, dessen Konzeptstudie der Konzern am Montag vor dem Beginn der Automesse IAA Mobility in München vorstellte, soll ein Betriebssystem bekommen, das die vollständige Einbindung externer Endgeräte erlaubt. So könnten zum Beispiel über ein Mobiltelefon oder Tablet nahezu "alle Funktionen kontrolliert" werden, sagte eine Designerin mit Blick etwa auf Navigation- oder Entertainment-Module - "außer dem Fahren selbst". Dazu ist eine komplexe Bord-Software nötig, die VW in seiner neuen Sparte Cariad in Eigenregie entwickelt.

IAA: Schaeffler macht bei Robotaxis gemeinsame Sache mit Mobileye

MÜNCHEN - Der Autozulieferer Schaeffler will zusammen mit dem israelischen Tech-Unternehmen Mobileye den Unterbau für Robotaxis anbieten. Die langfristig angelegte Partnerschaft solle die Erfahrung bei Entwicklung und Industrialisierung im Antriebs- und Fahrwerksbereich zusammenbringen, teilte Schaeffler am Montag zum Auftakt der Automesse IAA Mobility in München mit. Eine anpassbare autonome Fahrzeugplattform soll bereits 2023 für Kunden zur Verfügung stehen.

IAA: Rohstoffe, Leichtbau, Recycling: 'Grüne' Reifen-Strategie bei Conti

MÜNCHEN/HANNOVER - Continental will sein Reifenangebot in den kommenden Jahren auf schonendere Nutzung natürlicher Ressourcen und mehr Energieeffizienz ausrichten. Vom Rohstoffbezug über die Bauart bis zur Wiederverwertung soll ein durchgängig nachhaltiges Konzept zum Zug kommen, kündigte der Autozulieferer am Montag vor dem Start der Automesse IAA in München an. Vorerst geht es bei dem zugehörigen Reifen um eine Studie - der Dax-Konzern aus Hannover plant jedoch schon eine möglichst breite Anwendung der Technologien und Verfahren.

ROUNDUP: Covestro spürt weiter Konjunkturrückenwind - Aktie legt zu

LEVERKUSEN - Eine starke Nachfrage aus der Bau- und Autoindustrie sowie nach Elektronik und Medizinprodukten liefert dem Kunststoffkonzern Covestro unverändert Rückenwind. Gerade mit Blick auf das laufende dritte Quartal sei er weiterhin sehr optimistisch, sagte Covestro-Chef Markus Steilemann am Wochenende im Gespräch mit der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Der Dax-Konzern spüre bislang mit Blick auf die Lieferketten keine Folgen des Hurrikans "Ida", der vor allem den Süden der USA schwer getroffen hatte. Die Aktie legte im frühen Handel am Montag um 0,73 Prozent auf 57,70 Euro zu.

SMA Solar senkt Prognosen für Gesamtjahr - angespannte Lieferketten belasten

NIESTETAL - Der Solartechnikkonzern SMA Solar hat seine Prognosen für das Gesamtjahr aufgrund anhaltender Engpässe in der Lieferkette nach unten korrigiert. Sowohl der Umsatz als auch der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) werde niedriger ausfallen, als bislang erwartet, teilte das Unternehmen am Montag im hessischen Niestetal mit. Die Aktie fiel nach Bekanntwerden der Neuigkeiten um rund 8 Prozent.

Kreise: Airbus-Auslieferungen gehen im August weiter zurück - Viele Neuaufträge

TOULOUSE - Der Flugzeugbauer Airbus hat Insidern zufolge im August noch weniger Maschinen ausgeliefert als im Juli. Der Hersteller habe etwa 40 Verkehrsflugzeuge an seine Kunden übergeben nach 47 Jets einen Monat zuvor, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Damit käme der Konzern nach den ersten acht Monaten des Jahres auf etwa 380 ausgelieferte Jets. Für das Gesamtjahr hat sich Airbus-Chef Guillaume Faury rund 600 Stück vorgenommen.

IAA/ROUNDUP: Autozulieferer Bosch setzt auf Wachstum mit Elektromobilität

MÜNCHEN - Der weltgrößte Autozulieferer Bosch rechnet dank der Komponenten für Elektroantriebe nach dem Corona-Knick im Vorjahr nun mit einem ordentlichen Wachstumsschub. Der Umsatz der Autozuliefersparte des Technologiekonzerns soll dieses Jahr um zehn Prozent zulegen, wie Bosch-Chef Volkmar Denner am Montag zum Auftakt der Automesse IAA Mobility in München sagte. "Die Elektromobilität wird für uns zum Kerngeschäft, die CO2-freie Mobilität zu einem Wachstumsfeld", sagte Denner.

Amazon will acht weitere Logistikstandorte eröffnen

MÜNCHEN - Der Online-Händler Amazon erweitert sein Netz an Logistikstandorten in Deutschland. Bis zur Jahresmitte 2022 sollen acht weitere Logistik- und Verteilzentren eröffnet werden, teilte Amazon am Montag in München mit. Dadurch entstünden 3000 zusätzliche Arbeitsplätze. Derzeit betreibt Amazon nach eigenen Angaben bundesweit 17 große Logistikzentren sowie mehr als 30 weitere Logistikstandorte. In dem Bereich arbeiten derzeit in Deutschland gut 19 000 Beschäftigte für das Unternehmen.

ROUNDUP: Letztes Rohr der Pipeline Nord Stream 2 verschweißt

MOSKAU - Für die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 ist das letzte Rohr verschweißt worden. Es werde anschließend in deutschen Gewässern auf den Meeresboden abgesenkt, teilte die Nord Stream 2 AG am Montag mit. Danach müsse es noch mit dem aus der Gegenrichtung kommenden Abschnitt verbunden werden. Im Anschluss stünden noch weitere Vorbereitungen vor der Inbetriebnahme an.

^

Weitere Meldungen

-ProSieben zeigt mehr NFL-Spiele im Hauptprogramm

-Ryanair und Boeing brechen Kaufgespräche über Langversion der 737-Max ab

-Rewe stärkt Touristikgeschäft mit Hotel-Gemeinschaftsunternehmen

-IAA: Autozulieferer Bosch setzt auf Wachstum mit Elektromobilität

-Covid-Medikamente: Bund fördert sechs Unternehmen mit 150 Millionen Euro

-Chipmangel bremst Toyota-Werk in Tschechien aus

-ROUNDUP: Ab ins All - Der deutsche 'Weltraumbahnhof' rückt näher

-Dirk Roßmann hört als Geschäftsführer der Rossmann-Drogerien auf

-IAA: BMW präsentiert Auto komplett aus Recyclingmaterial

-IAA: ZF sieht Zukunft für Plug-in-Hybride 'weit über 2030 hinaus'°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/nas


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
07:16HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
DJ
07:01PROGRAMM/Dow Jones Compact
DJ
05:55AUSBLICK/CDU in Nordrhein-Westfalen wählt neuen Vorsitzenden
DJ
03:31Impressum
DJ
01:46TED ROGERS : Analysten halten es für unwahrscheinlich, dass das Drama in der Vorstandsetage von Rogers Auswirkungen auf den Kauf von Shaw hat
MR
22.10.Weinsteins Saba Capital verkaufte Beteiligungen an SPAC, als die Aktien aufgrund des Trump-Deals in die Höhe schnellten
MR
22.10.Bristol Myers am Kauf von Aurinia Pharma interessiert - Bloomberg News
MR
22.10.S&P erhöht Ausblick für Italien auf Positiv (Stabil) - Rating unv. BBB
DJ
22.10.Nasdaq eröffnet nach Intels Margenwarnung niedriger
MR
22.10.'Cum-Ex'- Ausschuss erörtert Warburg-Spenden an SPD
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"