Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 11.06.2021 - 15.15 Uhr

11.06.2021 | 15:21

VW steigert Absatz weiter deutlich nach Corona-Einbruch - China schwächelt

WOLFSBURG - Die wieder stabilere Nachfrage nach Neuwagen in vielen Ländern ist im Mai auch dem VW-Konzern zugutegekommen. Nach Angaben vom Freitag lieferten alle Marken der weltweit zweitgrößten Autogruppe mit rund 860 000 Einheiten insgesamt 41 Prozent mehr Fahrzeuge aus als im Vorjahresmonat. Das ist zwar weniger als das 75-Prozent-Plus, das für den April verbucht worden war - die Zuwächse sind zudem zum schwachen Niveau im coronabelasteten Frühling 2020 in Bezug zu setzen. Unterm Strich hält die Erholung damit jedoch an.

Hedgefonds Elliott bei Deutsche Wohnen eingestiegen - Forderung an Vonovia?

BERLIN - Der umtriebige Milliardär Paul Singer mischt mit seinem Hedgefonds Elliott nun auch bei der geplanten Übernahme der Deutsche Wohnen durch Vonovia mit. Laut einer Stimmrechtsmitteilung vom späten Donnerstagnachmittag kurz vor Xetra-Schluss kontrolliert Singer gut drei Prozent der Anteile der Deutsche Wohnen. Singer ist dafür bekannt, sich bei Unternehmen einkaufen, die übernommen werden sollen, um dann einen höheren Preis zu fordern.

ROUNDUP/Rückkehr der Kondensstreifen: Reisebranche bietet mehr Flüge an

BERLIN - Am blauen Sommerhimmel dürften in den kommenden Monaten wieder häufiger Kondensstreifen von Urlaubsfliegern zu sehen sein: Der zweite Corona-Sommer verspricht deutlich mehr Reisemöglichkeiten innerhalb Europas. Ab Juli sollen von Deutschland aus wieder 217 Orte in 38 Ländern angeflogen werden, wie der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) am Freitag mitteilte. Das sind demnach fast so viele Ziele wie vor der Pandemie im Jahr 2019. Damals standen von Deutschland aus 226 Destinationen auf dem Flugplan.

IPO: Online-Sporthändler Signa Sports United will über Umweg an die Börse

BERLIN/LOS ANGELES - Der Online-Sporthändler Signa Sports United will mit einem Spac fusionieren und über diesen Umweg an die New Yorker Börse gehen. Durch das Zusammengehen mit Yucaipa Acquisition Corporation werde das neue Unternehmen mit rund 3,2 Milliarden US-Dollar (2,6 Mrd Euro) bewertet, teilte Signa Sports United am Freitag in Berlin mit. Die bisherigen Aktionäre des Sporthändlers bringen alle ihre Anteile in die neue börsennotierte Aktiengesellschaft ein. Zu Signa Sports, das dem österreichischen Investor und Karstadt-Eigentümers Rene Benko gehört, zählen Portale wie Fahrrad.de, Tennis Point und Outfitter.

ROUNDUP/Zwei Jahre nach 5G-Auktion: Firmen erwarten starken Nachfrageanstieg

BONN - Zwei Jahre nach einer milliardenschweren Auktion von Mobilfunkfrequenzen rechnen die Netzbetreiber mit einem Nachfragesprung beim Funkstandard 5G. "Wir erwarten, dass das Datenvolumen in unserem 5G-Netz weiter stark ansteigt", sagt der Technikchef von Vodafone Deutschland, Gerhard Mack. "Es gibt immer mehr 5G-Stationen, immer mehr 5G-Anwendungen und immer mehr 5G-Smartphones." Das Kürzel steht für 5. Mobilfunkgeneration, welche die Weiterentwicklung von 4G (LTE) ist.

IPO: Chinesischer Uber-Rivale Didi beantragt Börsengang in USA

NEW YORK - Der chinesische Fahrdienst-Vermittler Didi Chuxing bereitet einen Börsengang in den USA vor. Das Unternehmen reichte am Donnerstag einen entsprechenden Antrag bei der Börsenaufsicht SEC ein. Aus den Unterlagen geht noch nicht der konkrete Zeitplan und der angestrebte Emissionserlös hervor. Der Uber-Rivale ließ bislang auch noch offen, an welche US-Börse er strebt. Infrage kommen die New York Stock Exchange und die Nasdaq. Fest steht bereits, dass die Aktien unter dem Tickerkürzel "DIDI" gelistet werden sollen.

Apple holt sich ehemaligen BMW-Topmanager

CUPERTINO - Apple untermauert seine Ambitionen im Autobereich mit der Verpflichtung eines ehemaligen BMW-Managers, der zuletzt ein Elektrofahrzeug-Startup führte. Ulrich Kranz arbeite jetzt für Apple, bestätigte der iPhone-Konzern in der Nacht zum Freitag den Tech-Blogs "The Verge" und "TechCrunch", ohne weitere Details zu nennen. Nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg wird Kranz bei Apple im Team des ehemaligen Tesla-Managers Doug Field arbeiten, der ein Autoprojekt leitet.

Netflix erschließt mit Online-Shop für Fanartikel neue Umsatzquelle

LOS GATOS - Der Streaming-Marktführer Netflix stellt mit einem Online-Shop für Fanartikel die Weichen für einen größeren Einstieg ins Merchandising-Geschäft. Während der große Rivale Walt Disney seit Jahrzehnten schon viel Geld mit dem Verkauf und der Vermarktung von Produkten für Anhänger seiner Comics, Filme und Serien verdient, verzichtete Netflix auf diese Erlösquelle bislang weitgehend. Am Donnerstag ging nun ein eigener Internetshop an den Start.

Microsoft will über Xbox-App auf Fernsehern spielen lassen

REDMOND - Microsoft will per App den Fernseher zur Spielekonsole machen. Damit bräuchte man nur noch einen Controller zur Steuerung und eine schnelle Internet-Verbindung - denn die Spiele laufen dabei eigentlich auf Microsofts Servern im Netz. Microsoft arbeite auch an eigenen Streaming-Geräten für dieses Cloud-Gaming, mit denen man komplett auf eine Konsole verzichten könne, hieß es in einem Blogeintrag am Donnerstag.

ROUNDUP: RTL darf Kindersender Super RTL komplett übernehmen

BONN - RTL darf den bisher gemeinsam mit der Walt Disney Company betriebenen deutschen Kinder- und Familiensender Super RTL komplett übernehmen. Das Bundeskartellamt hat am Freitag den Zusammenschluss der Sender freigegeben. RTL hält bereits 50 Prozent der Anteile und will die restlichen 50 Prozent vom bisherigen Mitgesellschafter Disney kaufen. Das Programm Super RTL wird seit dem 28. April 1995 ausgestrahlt. RTL will mit dem Schritt auch das eigene Wachstum im Streaming-Markt unterstützen.

^

Weitere Meldungen

-Roche: Daten zu Venclexta/Venclyxto untermauern Wirksamkeit bei Leukämie

-KBA: Zu hohe Stickoxidemissionen bei einigen Wohnmobilen

-Mindestanteil von Frauen in Vorständen beschlossen

-Airbus-Zulieferer Diehl Aviation baut rund 900 Stellen ab

-Weniger Umsatz - Handwerk spürt Materialmangel und Corona-Maßnahmen

-Eurowings eröffnet neue Basis in Prag

-Umfrage: 38 Prozent der Start-ups bekamen Corona-Hilfen

-Private Investoren steigen bei südafrikanischer Airline SAA ein

-Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf

-Umweltverbände legen Widerspruch gegen Vorabzulassung für Tesla ein

-ROUNDUP: Neuer Fonds sichert Pauschalreisen ab

-Novartis-Kandidat Iptacopan zeigt Nutzen als Monotherapie bei PNH-Blutkrankheit

-Roche: Daten untermauern Wirksamkeit von SMA-Mittel Evrysdi

-Auch VW-Betriebsrat geht Meyer nach Umfrage an: 'Vergiftung der Lage'

-Strom in Deutschland wieder überwiegend aus Kohle statt Windkraft

-RWE startet großes Windkraftprojekt vor britischer Küste

-Heimwerkerbranche rechnet mit steigenden Preisen für Kunden

-ROUNDUP: Bertelsmann-Gesellschafterin Liz Mohn macht Sohn zum Familiensprecher

-Amazon führt in Versandzentren Grundgehalt von 12 Euro ein°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE 0.64%116.38 Realtime Kurse.28.87%
APPLE INC. 0.15%145.86 verzögerte Kurse.9.93%
BMW AG 1.50%85.23 verzögerte Kurse.16.13%
DEUTSCHE WOHNEN SE 0.23%52.76 verzögerte Kurse.20.49%
DIDI GLOBAL INC. 4.56%10.31 verzögerte Kurse.0.00%
MICROSOFT CORPORATION -0.56%284.91 verzögerte Kurse.28.10%
NASDAQ COMP. -0.71%14672.677608 Realtime Kurse.13.85%
NETFLIX, INC. 0.65%517.57 verzögerte Kurse.-4.28%
NOVARTIS AG -0.43%83.55 verzögerte Kurse.0.28%
RWE AG 0.27%30.08 verzögerte Kurse.-13.19%
TESLA, INC. 1.45%687.2 verzögerte Kurse.-2.62%
UNITED PARCEL SERVICE INC -0.23%191.36 verzögerte Kurse.13.63%
VODAFONE GROUP PLC 0.56%116.8341 verzögerte Kurse.-3.94%
VONOVIA SE 1.42%57 verzögerte Kurse.-5.99%
WALT DISNEY COMPANY (THE) -1.31%176.02 verzögerte Kurse.-2.85%
YUCAIPA ACQUISITION CORPORATION 0.00%9.87 verzögerte Kurse.-2.28%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
14:34Linke plant 'neues Betriebssystem' für den Sozialstaat
DP
14:30DGB warnt vor 'Rentenkürzung durch die Hintertür'
DP
14:27Bund will mit Ländern über Ende von Gratis-Corona-Tests beraten
DP
14:23Opposition kritisiert Pflicht zum Fingerabdruck im Personalausweis
DJ
14:21Bareinzahlungen ab 10.000 Euro nur noch mit Herkunftsnachweis
DJ
14:07Karliczek will Bafög ausbauen - Kritik von GEW und Grünen
DP
14:03Bundesregierung will Anti-Geldwäsche-Pläne der EU-Kommission genau prüfen
RE
14:03VERBRAUCHERVERTRETER UND KONKURRENTEN :  Deutsche Bahn aufspalten
DP
14:02Weinlese in Italien startet früher
DP
13:52RENTENDEBATTE : Linke gegen längere Lebensarbeitszeit
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"